ÖBB
Bahnhof Steyregg wird modernisiert und barrierefrei

Der ÖBB Bahnhof Steyregg wird jetzt modernisiert. Er soll unter anderem barrierefrei werden und neue Monitore erhalten.
  • Der ÖBB Bahnhof Steyregg wird jetzt modernisiert. Er soll unter anderem barrierefrei werden und neue Monitore erhalten.
  • Foto: ÖBB/3D Schmiede
  • hochgeladen von Katharina Wurzer

Im Juni beginnen die Umbauarbeiten am ÖBB Bahnhof Steyregg. Geplant sind unter anderem neue Monitore und ein höherer Bahnsteig mit überdachter Wartekoje. Auf diese Weise soll Barrierefreiheit hergestellt werden.

STEYREGG. Auf der Summerauerstrecke sind derzeit die Bahnhöfe Lungitz, Gaisbach-Wartberg und die Haltestelle St. Georgen an der Gusen im Bau. Nun beginnen die Umbauarbeiten auch am Bahnhof Steyregg. Vorgesehen sind laut den Österreichischen Bundesbahnen ein höherer Bahnsteig mit überdachter Wartekoje, neue Monitore, Lautsprecher und Zugzielanzeigen. Anstelle des Bahnhofsgebäudes wird ein neuer Wartebereich mit einem Fahrkartenautomaten entstehen.

„Mit dem Startschuss für den Umbau des Bahnhofs Steyregg wird ein wichtiger Modernisierungsschub für die öffentliche Verkehrsinfrastruktur in Oberösterreich geleistet. Vor allem die Herstellung von Barrierefreiheit ist dabei ein zentraler Baustein“, schildert Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ).

ÖBB-Infrastruktur Vorstand Franz Bauer ergänzt: „Durch die barrierefreie Ausgestaltung des Bahnhofs können in Zukunft auch mobilitätseingeschränkte Menschen, Touristen mit viel Gepäck oder Eltern mit Kinderwagen die Züge sicherer und bequemer benutzen“.

Corona-Pandemie bei Bauablauf spürbar

Die Herausforderungen der Corona-Pandemie seien beim Bauablauf spürbar. So werde auf die Einhaltung von Sicherheitsstandards wie Arbeitshygiene und das Einhalten der Abstände geachtet. Im Vordergrund würden sowohl die Gesundheit als auch die Sicherheit der auf der Baustelle tätigen Mitarbeiter stehen.
Für Sommer 2020 kündigen die ÖBB darüber hinaus Erhaltungsmaßnahmen auf der Summerauerstrecke an. Von 10. bis 28. August wird es zu einer Streckensperre zwischen Linz und Pregarten kommen. Von 28. bis 31. August ist die Strecke zwischen Linz und Rybnik betroffen. Für diesen Zeitraum werden Busse eingerichtet.
Die Modernisierung des Bahnhofs Steyregg, die im Sommer 2021 abgeschlossen sein soll, kostet 5,85 Millionen Euro.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen