Puchenau
Neues Multifunktionszentrum feierlich eröffnet

8Bilder

PUCHENAU. Nach einjähriger Bauzeit wurde das neue Multifunktionszentrum in Puchenau von Landespolizeikurat Probst Johann Holzinger gesegnet und den Einsatzorganisationen der Feuerwehr, Polizei sowie dem Musikverein übergeben.
Der 4,6 Millionen-Euro-Bau, der überwiegend aus Holz gebaut wurde, konnte mit Unterstützung vom Land OÖ, der Gemeinde und mit der Eigenleistung der Kameraden der Feuerwehr und des Musikverein errichtet werden. Bürgermeister Gerald Schimböck und Feuerwehrkommandant Alfred Grubmüller begrüßten bei der Eröffnung zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und der Einsatzorganisationen Feuerwehr und Polizei. Begeistert von dem Neubau für die drei wichtigsten Organisationen in Puchenau waren die Mitglieder des Bezirks-Feuerwehrkommandos Karlheinz Pillinger und Johannes Enzenhofer. Für seine unermüdliche Bauaufsicht seitens der Feuerwehr wurde Horst Ehrlinger das Verdienstzeichen des Österreichischen Bundes-Feuerwehrverband Stufe 3 überreicht.

Vorführungen und offizielle Schlüsselübergabe

Im Rahmen eines Sicherheitstages mit dem Zivilschutz, dem Rotem Kreuz, der Feuerwehr-Teleskopmastbühne und einer Polizei-Hubschrauber-Vorführung mit Abseilübung, wurde der Bevölkerung eine breite Palette Sicherheit geboten. Nach den Festansprachen von Vertretern des Bundesministeriums, Landespolizeidirektion, Musikverein und Blasmusik, Landesbranddirektor Wolfgang Kronsteiner und seitens der Politik Landtagsabgeordneter Günter Pröller und Landesrat Max Hiegelsberger, erfolgte die Schlüsselübergabe durch Robert Oberleitner von Neue Heimat OÖ.

Autor:

Veronika Mair aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen