29.07.2016, 14:01 Uhr

Gisela Gabauer lud zur Wanderung "Erlebnis Wald"

(Foto: Hans Dumfarth)
GALLNEUKIRCHEN. Im umfangreichen Programm des Ferienspieles der Stadtgemeinde Gallneukirchen ist der traditionelle Wandertag mit Bürgermeisterin Gisela Gabauer ein Fixpunkt. "Erlebnis Wald" war das Motto der heurigen Wanderung. Bei der am Höhenweg gelegenen Warschenhoferkapelle wurde die 20-köpfige Wandergruppe von Wolfgang Warschenhofer zur Erkundungstour durch den Wald erwartet. Die Bedeutung des Waldes als Lebensraum wurde den Kindern sehr anschaulich erklärt. Bei der Beobachtung der Kleintiere konnte viel neues entdeckt werden. Das Ertasten der Bäume mit verbundenen Augen war eine neue interessante Erfahrung.
Fachmännisch wurde den Kindern das Fällen eines Baumes erklärt und vorgeführt. Sehr anschaulich wies Warschenhofer auf die mit den Arbeiten im Wald verbunden Gefahren hin. Beim Absägen der Äste konnten die Kinder selber Hand an lagen und den Umgang mit einer Säge probieren. Im Biobauernhof Warschenhofer gab es für die Kinder die lang ersehnte Jause. Bürgermeisterin Gisela Gabauer ist überzeugt, dass dieser Wandertag bei den Kindern das Gefühl für eine gesunde Umwelt, die es zu erhalten gilt, nachhaltig gestärkt werden konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.