Ohne das 'Team Tafel' blieben die Teller leer

Mechthild Schwarz
16Bilder

GAILTAL (nic) Am Samstagabend wird es ab 18 Uhr hektisch vor und im Gebäude des Roten Kreuzes in Hermagor. Fahrzeuge fahren vor, kartonweise werden Lebensmittel aller Art ausgeladen und im großen Lehrsaal abgestellt.

Team Tafel ist ehrenamtlich

Dort warten schon ein halbes Dutzend ehrenamtliche Helfer des 'Team Tafel', um die Waren, die zahlreiche Supermärkte zwischen Arnoldstein und Kötschach-Mauthen gespendet haben, weil das Ablaufdatum näher rückt oder sie nach dem Wochenende nicht mehr verkauft werden dürfen, auf langen Tischen aufzubauen.
"Wir sortieren die Waren und versuchen sie gut zu platzieren," erklärt Maria Meyer, eine der freiwilligen Helferinnen. Noch während sie und ihre Kollegen alles vorbereiten, kommen die ersten Kunden.
Bis zu 60 Menschen erscheinen zu jedem Ausgabetermin, um hier für sich und ihre Familien kostenlos einzukaufen. Sie haben zuvor nachgewiesen, dass ihr Monatseinkommen unter einem bestimmten Betrag liegt (siehe Infokasten). Ein kleiner Ausweis berechtigt sie, dabei zu sein.
Vom Teenager bis zum Pensionisten sitzen sie auf dem Stühlen vor dem Saal und warten darauf, dass es endlich los geht. Karin Wettl, Rettungssanitäterin beim Roten Kreuzes und als ehrenamtliches Mitglied 'Chefin des Tages', erklärt, wie alles funktioniert, gibt Antragsformulare raus und hat für jeden ein nettes Wort übrig.
"Jeder bekommt bei Ankunft eine Nummer und die Gegenstücke landen dann in unserer roten Kappe. Von dort werden immer kleine Gruppen gezogen und die dürfen dann taschenweise einkaufen," erklärt sie. "So ist das gerecht und jeder ist mal vorn."
Roman Gärtner ist stets einer der Ersten. Der Familienvater versorgt auch seinen kranken Vater und könnte ohne das 'Team Tafel' seine Lieben nicht ausreichend versorgen. "Uns bleiben nur 300 Euro für Lebensmittel," sagt er.
Er weiß nie, was grad da ist, freut sich aber hin und wieder über frischen Fisch. Auch Werner Enzi sitzt im Gang und wartet. Er bezieht eine Invalidenpension, die zum Leben nicht reicht. "Deshalb komme ich her und fülle den Vorratsschrank ein wenig auf," verrät er und freut sich auf Brot und Gebäck. Am Heiligabend ist der nächste Termin!

Daten und Fakten

• Das 'Team Österreich Tafel' (offizielle Bezeichnung) ist eine Kooperation des Roten Kreuz mit dem Rundfunksender Ö3.
• In Hermagor gibt es das 'Team Tafel' seit März 2010.
An jedem Samstag (außer an Feiertagen) sorgen ehrenamtliche Helfer zwischen 19 und 20 Uhr für die Verteilung gespendeter Lebensmittel.
• Vertragspartner sind die Supermärkte von Billa, Spar, Penny ADEG und Lidl von Arnoldstein und Kötschach-Mauthen.
• Rund 60 ehrenamtliche Helfer wechseln sich wöchentlich ab und sorgen für den Transport, das Auspacken und die Ausgabe der Lebensmittel an Berechtigte aus dem Gailtal.
• Einmal pro Jahr muss die Berechtigung zum Bezug durch Darlegung des Monatseinkommens nachgewiesen werden.
Die Einkommensgrenze für Alleinlebende liegt bei 1.104 Euro monatlich. Für Alleinstehende mit Kind beträgt die Obergrenze 1.435 Euro, für zwei Erwachsene in einem Haushalt 1.656 Euro und für zwei Erwachsene mit einem Kind liegt der Grenzbetrag bei 1.987 Euro.
• Für jedes weitere Kind erhöht sich der Betrag um 331 Euro. Für jeden weiteren Erwachsenen um 552 Euro.
• Zum Einkommen zählen Gehalt, Familienbeihilfe, Sozialhilfe, Arbeitslosenunterstützung, Alimente und sonstiges Einkommen - nicht jedoch das Pflegegeld.

Autor:

Nicole Schauerte aus Villach Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.