Coronavirus Kärnten
Postamt in Feistritz bleibt vorerst geöffnet

Kaum mehr Brief- oder Werbesendungen. Dafür viele Online-Bestellungen verzeichnet die Post. Die weitere Umstellung auf Post Partner wird derzeit ausgesetzt
3Bilder
  • Kaum mehr Brief- oder Werbesendungen. Dafür viele Online-Bestellungen verzeichnet die Post. Die weitere Umstellung auf Post Partner wird derzeit ausgesetzt
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Post-Schließung in Feistritz/Drau vorübergehend ausgesetzt. Post wird derzeit kontaktlos zugestellt. Mehr Online-Bestellungen, Einbruch bei Werbesendungen.

FEISTRITZ/DRAU. Wie auch in Bleiburg wird auch die Postfiliale Feistritz/Drau vorübergehend doch nicht geschlossen, "die Umwandlung in Post Partner wird der aktuellen Situation nicht umgesetzt", so Post Sprecher Michael Homola gegenüber der WOCHE.
Ende vergangenen Jahres wurde öffentlich, dass die Filiale in Feistritz zur Schließung angemeldet wurde. Das Prüfverfahren sollte bis Ende Februar dauern (siehe postfiliale-steht-vor-schliessung) Ein Post Partner wurde bereits gefunden. Nun wird die Umwandlung verschoben.

Im Tagesgeschäft der Post komme es in der aktuellen Corona-Krise noch zu keinen personellen Engpässen, so Homola, er ergänzt: "Doch suchen wir, um auch in Zukunft unseren Versorgungsauftrag erfüllen zu können, in manchen Einheiten, wie der Zustellung oder für unsere Logistikzentren zusätzliche Mitarbeiter."

120 Post Partner geöffnet

Zum Status der Post Partner sagt Homola: Nur jene, die aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen offenbleiben – wie Lebensmittelhändler, Apotheken, Trafiken, Tankstellen – bieten auch Postdienste an. Aktuell sind rund 120 der 1.350 Post Partner nicht geöffnet.
Der internationale Postverkehr läuft derzeit nur "sehr eingeschränkt". Für etliche Destinationen wäre die Annahme von Brief- und Paketsendungen derzeit nicht möglich.

Auch Quarantäne-Gemeinden bekommen Post

Keine Einschränkungen in der Zustellung gibt es in den Gemeinde – auch in den unter Quarantäne stehenden Gemeinden. Die Zustellung erfolgt in der derzeitigen Situation kontaktlos – was bedeutet die Sendungen werden nach Anläuten und mündlicher Information in die Briefkästen gelegt oder vor der Eingangstür abgestellt. Bei Nachnahmesendungen übergibt der Zusteller dem Kunden ein Kuvert, in welches er den Betrag einlegt und wieder zurückgibt. Auch könne die Sendung in der nächstgelegenen Post-Geschäftsstelle hinterlegt werden. 

Kontaktlose Zustellung

Ist der Kunde mit keiner dieser Lösungen einverstanden, wird an den Absender retourniert.
Ähnlich ist die Vorgangsweise bei der Auszahlung von Geldbeträgen (zum Beispiel Pensionen): Die Zusteller übergeben den Kunden ein Kuvert mit dem jeweiligen Geldbetrag, und zwar kontaktlos. Der Kunde überprüft den Betrag, bestätigt den Empfang mittels Unterschrift auf einem Beleg. Diese Regelung gilt nicht für Wien, wo weiterhin die Abholung von Pensionen und Arbeitslosengelder in den Filialstandorten erfolgt.

40 Prozent weniger Kundenkontakte

Die Post liefert derzeit ein vergleichbar hohes Paketvolumen wie im Vormonat aus, informiert Homola. Während die Sendungsmengen im Privatkundenbereich steigen – Stichworte: E-Commerce und Online-Bestellungen – würden die Sendungen im Geschäftsbereich zurückgehen, da viele Unternehmen geschlossen hätten oder sind nur eingeschränkt tätig sind. Das Gleiche gilt für Sendungen aus dem Ausland – speziell außerhalb Europas. Starke Rückgänge verzeichnet die Post bei klassischen Briefsendungen und vor allem Werbesendungen. Die Kundenkontakte in den Filialen sind um fast 40 Prozent zurückgegangen.

----------

Zur Sache

  • Die mehr als 400 Postfilialen haben wie gewohnt offen. Eine einzige Ausnahme bildet die UNO City Wien.
  • Zu den Beschränkungen innerhalb der Filiale gilt: Nicht mehr als drei Kunden gleichzeitig in einer Filiale. Einhalten Mindestabstand von mindestens einem Meter, Hust- und Nies-Etikette, kein Händeschütteln, Plexiglas-Trennwände montiert

_____________

Anzeige
Schädlingsbekämpfer Manuel Klement ist Experte auf seinem Gebiet und berichtet über aktuell vorherrschende Schädlingsprobleme in Kärnten.
2

ContraPest
Schädlingsbekämpfer sind keine Mörder

Manuel Klement von ContraPest möchte mit dem schlechten Ruf der Schädlingsbekämpfer aufräumen. VILLACH. Schädlingsbekämpfer werden zumeist mit Ekel üblen Gerüchen und ständiger Arbeit mit Ungeziefer verbunden. Manuel Klement hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung aufzuklären. Der Fachmann ist meist dann gefragt, wenn wir selbst nicht weiter wissen. In diesem Fall ist ein professioneller Schädlingsbekämpfer der ideale Ansprechpartner. Nicht umsonst handelt es sich um einen...

Anzeige
Die MILO Terrasse verwandelt sich von 2. bis 8. August in eine einzigartige Kirchtagslocation.
6

Villach
Restaurant Milo lädt zum Terrassen-Kirchtag ein

Locker lässige Kirchtagsstimmung mit feinen, regionalen Köstlichkeiten und Live-Musik, auf Kärntens schönster Kirchtagsterrasse. VILLACH. Lederhosen, Dirndl, Live-Musik und preisgekrönte Kirchtagssuppe. Feinste Kulinarik ist unsere Tradition. Von Montag, 2. August 2021 bis Sonntag, 8. August 2021 verwandeln wir unsere Milo Terrasse zur einzigartigen Kirchtagslocation. Genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die imposante Bergwelt Kärntens, während Sie die Kirchtagsstimmung und unsere...

Anzeige
Von 4. bis 7. August  herrscht wieder Kirchtagsstimmung in der Lederergasse 29 .
1 4

Villach
Hauskirchtag in der Lederergasse 29

Das 29er in der Villacher Lederergasse veranstaltet wieder den traditionellen Hauskirchtag. Vorbeischauen und Kirchtagssuppe genießen. VILLACH. Von Mittwoch, 4. 8. 2021 bis Samstag, 7. 8. 2021 findet der traditionelle Hauskirchtag vom 29er in der Lederergasse 29, unter Einhaltung der gesetzlich Vorgaben statt. Selbstverständlich gibt es für die Gäste auch heuer wieder die hausgemachte Kirchtagssuppe. Dazu werden einige regionale Produkte aus Kärnten und Oberitalien serviert. Für ausgelassene...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen