Ein Schwerverletzter
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in St. Jakob

3Bilder

Zu einem fürchterlichen Unfall kam es Donnerstagabend in St. Jakob im Rosental. Eine Person wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Ein Alkotest bei einem 62-Jährigen verlief positiv.

ST. JAKOB. Am Donnerstag  um 21:20 Uhr fuhr ein 62-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach-Land mit seinem Pkw auf der Rosental Bundesstraße (B 85) von St. Jakob/Rosental in Richtung der Ortschaft Winkl. Unmittelbar unter der Autobahnbrücke der A 11 geriet er aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 43-jährigen Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land. Unfallzeugen bargen den 43-Jährigen aus seinem schwer beschädigten Fahrzeug. Der 62-Jährige konnte sich selbst aus seinem Pkw befreien.

Unter Alkoholeinfluss

Kurz darauf fing sein PKW Feuer und stand bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Vollbrand. Nach medizinischer Erstversorgung wurde der schwer verletzte 43-Jährige mit der Rettungshubschrauber RK 1 in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Der 62-Jährige wurde mittelgradig verletzt und in das LKH Villach eingeliefert. Ein Alkotest verlief beim 62-jährigen positiv. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.

Großeinsatz

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Fahrzeugbrand wurde von den FF St. Jakob, Rosegg, Maria Elend und Dolintschach, mit insgesamt 45 Einsatzkräften gelöscht.
Die B 85 war während der Unfallaufnahme, Hubschrauberlandung, Personen- und Fahrzeugbergung sowie den Aufräumarbeiten von 21:20 – 23:25 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Mitmachen und mit etwas Glück Skipässe für den Katschi gewinnen.
6 11

WOCHE-Quiz
Mitspielen und 3 x 2 Tages-Skipässe für den Katschberg gewinnen

Mitmachen und gewinnen. Einfach Fragen zur aktuellen Ausgabe beantworten und schon hast du die Chance, Tages-Skipässe für den Katschberg zu gewinnen. KÄRNTEN. Freue dich auf schneebedeckte Hänge und jede Menge Aktivitäten abseits des Skibetriebs. Der Katschberg überzeugt dank seiner Höhenlage von 1.170 bis 2.220 Metern außerdem mit einer garantierten Schneesicherheit sowie 100 Prozent beschneibaren und bestens präparierten Pisten. Die 16 top-modernen Liftanlagen und insgesamt über 70 Kilometer...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen