St. Jakob
Amtsleiter verlässt Gemeinde und wechselt nach Villach

St. Jakobs Amtsleiter Arnold Muschet wird neuer Landesgeschäftsführer des Österreichischen Städtebundes.

ST. JAKOB/VILLACH. Schnell sprach es sich herum: In St. Jakob muss man sich auf die Suche nach einem neuen Amtsleiter machen. Der bisherige Amtsleiter Arnold Muschet kündigte seinen Job, wird künftig eine neue Herausforderung beim Österreichischen Städtebund – Landesgruppe Kärnten annehmen.

"Tolle Chance"

Im Gespräch mit der Draustädter WOCHE bestätigt Muschet den Wechsel: "Der Job war ausgeschrieben, ich habe mich beworben und ging aus dem Hearing als Bestgereihter hervor. Ich werde Landesgeschäftsführer des Österreichischen Städtebundes." Muschet weiter: "Für mich ist das eine tolle Chance und eine tolle Herausforderung, die habe ich nun ergriffen."

Weiter im Amt

Bis es mit dem Jobantritt so weit ist, dauert es noch etwas. Bis 31. Oktober ist Muschet noch Amtsleiter in St. Jakob, ab 1. November bekleidet der gebürtige Villacher, der in St. Jakob im Rosental wohnt, dann den Posten des Landesgeschäftsführers des Österreichischen Städtebundes im Magistrat Villach. Dies deshalb, da Villachs Bürgermeister Günther Albel Anfang Juli zum neuen Obmann des Kärntner Städtebundes gewählt wurde.

"Nicht im Zorn"

"Muschet ging nicht im Zorn, er wollte sich dieser neuen Aufgabe stellen", so St. Jakobs Bürgermeister Guntram Perdacher in einer Stellungnahme zur Personalie gegenüber der WOCHE. Perdacher: "Das Personal im Gemeindeamt ist das Wichtigste, wir machen uns jetzt auf die Suche nach einer Nachfolgerin bzw. einem Nachfolger."

Ausschreibung läuft

Das Gemeindemitarbeitergesetz sieht eine öffentliche Ausschreibung von Amtsleitern vor. Diese läuft bis zum 12. August. Nach einem Eignungstest gibt es ein Hearing in der Gemeinde. Die Bestellung des Amtsleiters obliegt dem Bürgermeister.

Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen