Nagaoko das größte Slowenische Judoturnier seit 1963

18Bilder
Wo: Hala Tivoli, Celovška cesta 25, 1000 Lubljana auf Karte anzeigen

Am 18. November 2017 fand in Lubljana das Internationale NAGAOKA Turnier statt. Dieses Turnier wurde heuer zum 54. Mal ausgetragen und ist das größte Judoturnier unseres Nachbarlandes Slowenien. An über 600 Kämpfer und Kämpferinnen aus den Nationen - Algerien, Österreich, Bulgarien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Italien, Russland, Serbien, Ukraine und Slowenien nehmen daran teil. Der Judo Club - SV Treffen war heuer zum ersten Mal bei diesem starken Judoturnier in Lubljana mit einen Team vom sieben Sportlern vertreten. 

Gleich bei den ersten Kämpfen mussten unsere Sportler feststellen, dass ihre Gewichtsklassen sehr stark Besetz sind und wenn sie an die Medaillen wollen einiges an Kämpfen zu gewinnen gibt. Trotzdem nutzen drei der Treffner Sportler die Möglichkeit in zwei Altersklassen zu starten und somit in der nächst höheren Altersklasse Erfahrung zu sammeln. (Iris Pichler U12 + U14), Hanna Huber und Stefan Gigacher (U14 + U16)

Hanna Huber - dominierte Ihre Altersklasse U14 ganz klar mit drei Ipponsiegen belegte Hannah den 1. Platz in ihrer Gewichtsklasse. Bei der U16 musste Hannah nach dem ersten Kampf in die Hoffnungsrunde, hier konnte sie nochmals mit Ippon Punkten, zum Schluss landete sie hier auch noch auf den guten 5. Platz.

Iris Pichler - konnte in beiden Altersklassen den hervorragenden 3. Platz erkämpfen. Savannah Liesinger erreichte ebenfalls den 3. Platz.

Die Größte und stärkste Gewichtsklasse hatte Stefan Gigacher. Stefan startete in eine Cup-System mit 18 Sportlern. Hier reichten leider nicht einmal drei Ippons für eine Platzierung, dafür darf sich Stefan den Titel für die Meisten Kämpfe der Treffner an diesem Tag holen. Gleich acht Mal durfte Stefan auf die Matte. In beiden Altersklassen verpasste er ganz knapp den 3. Platz und landete auf Platz 5.

Weiter Treffner Teilnehmer waren Dominic Bartoli (5. Platz), Alexander Halmen, Lena Maier.

Mit einer Gold Medaille und drei Bronze Medaillen konnte sich der Judo Club - SV Treffen als bester Österreicher Club am ersten Tag des Turnier in Slovenien auszeichnen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen