25.03.2017, 22:06 Uhr

Workshop - Gründonnerstagssuppe

Wann? 10.04.2017 14:00 Uhr

Wo? MarktCafe, Warmbaderstraße 34, 9585 Gödersdorf AT
Gödersdorf: MarktCafe |

Die "Grüne Neune"

Schon die alten Kelten und Germanen wussten was zu tun ist, um den Körper nach einem langen kalten Winter wieder auf Vordermann zu bringen. Ein bisschen Magie braucht es natürlich auch dazu.
So soll die Suppe drei mal drei also neun “Zauberkräuter” enthalten, um ihre Wirkung entfalten zu können.
Die Zahl drei gilt als eine magische Zahl und macht das Ganze dreifach wirksam.
Im Mittelalter wurde dieser alte Brauch vom Christentum übernommen, hier soll die etwas bittere Suppe an das Leiden Christi in der Karwoche erinnern, weshalb man sie heute unter dem Namen Gründonnerstagssuppe kennt.
Die Auswahl der Kräuter, die für die Suppe verwendet werden können, variiert je nach Gegend und Verfügbarkeit.

Bestandteile könnten beispielsweise die folgenden Kräuter sein:

Bachbunge, Beifuß, Brennnessel, Brunnenkresse, Gänseblümchenblüten, Giersch, Gundelrebe, , Löwenzahn, Pimpinelle, Rauke, , Sauerampfer, Sauerklee, Schafgarbe, Schlüsselblume, Schnittlauch, Spitzwegerich, Taubnessel, Veilchenblätter, Vogelmiere, Wegwarte, Wiesenschaumkraut,

Erfahren Sie mehr rund um Geschichte und Mythen dieser althergebrachten Suppe

Nach einer gemeinsamen Wanderung setzen wir einen "Amaro" an und verarbeiten kulinarisch unsere gesammelten Frühlingskräuter.

Montag,10. April 2017, 14 Uhr Marktcafe / Gödersdorf € 45,-

Bitte melde dich über die Kräuterspatz Homepage unter
https://www.kraeuterspatz.at/workshops/200-kraeute...
oder auf
info@kraeuterspatz.at an.
Teilnehmerzahl beschränkt
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.