Karthago – von der punischen Metropolis zur römischen Weltstadt

Wann: 14.12.2017 18:30:00 Wo: Romantik Hotel Post, Hauptplatz 26, 9500 Villach auf Karte anzeigen

Vortrag von Univ.Doz.Dr. Heimo Dolenz, Archäologe. Anschließend Weihnachtsfeier.

In Rom war es vor dem dritten römisch-punischen Krieg allgemein bekannt, dass die orientalischeRivalin an der Südküste des Mittelmeeres wesentlich älter und von jeher auch mächtiger war als
Rom. Selbst die Zerstörung Karthagos im Jahre 146 vor Chr. bot nur ein kurzes Intermezzo und den
Beginn für einen nahezu kometenhaften Aufstieg zur zweitgrößten Stadt im Imperium Romanum. Ja
selbst als Rom im 6. Jahrhundert nach Chr. bereits zur Bedeutungslosigkeit abgesunken war, blühte
die christliche Metropolis Africae unter byzantinischer Herrschaft ein letztes Mal auf.

Besucht man Karthago heute, so findet man einen mondänen Villenvorort, stellt aber sogleich mitBedauern fest, dass sich von der antiken Weltstadt kaum noch relevante Reste als zugängliche
Ruinen erhalten haben.

Der Vortrag versucht, die zwei großen städtebaulichen Perioden Karthagos anhand archäologischuntersuchter Großbauten exemplarisch vorzustellen und so ein Bild vom Wandel dieser
bedeutendsten antiken Hafenstadt im Mittelmeer zu vermitteln.

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Hotel Post, Jägerstüberl, Erdgeschoss

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen