Fulminante Lokal-Eröffnung in Obervellach

Die Grill-Kunst-Masterminds Pierre Verheye,  Max und Edith  Lesnik sowie   Otto Glanzer mit Obervellachs Bürgermeisterin Anita Gössnitzer
9Bilder
  • Die Grill-Kunst-Masterminds Pierre Verheye, Max und Edith Lesnik sowie Otto Glanzer mit Obervellachs Bürgermeisterin Anita Gössnitzer
  • Foto: Grill Kunst Restaurant & Lounge
  • hochgeladen von Helmut Strauss

472 Gäste wurden von der ORF-Kamera gleichzeitig gezählt, am Ende des Tages sollten es dann insgesamt mehr als 700 Besucher sein: kürzlich wurde in Obervellach das bereits bereits mit Spannung erwartete Restaurant „Grill Kunst“ mit einem großen Fest eröffnet. Rund 2 Jahre Vorbereitungszeit fanden an diesem vom Wettergott mit Sonnenschein bedachten Herbsttag ihren glanzvollen Höhepunkt. Kommentar eines Gastes: „Hier ist heute ein neuer Stern am Oberkärntner Gastro-Himmel aufgegangen“.
Unter den zahlreichen Gästen begrüßten die Masterminds Max und Edith Lesnik, Otto Glanzer (Gesellschafter und Geschäftsführer), Pierre Verheye (Gesellschafter) und Martin Huber (Restaurantleiter) unter anderem: Obervellachs Bürgermeisterin Anita Gössnitzer, den Mallnitzer Bürgermeister und Bundesrat Günther Novak, Polizeipostenkommandant Mag. Gert Grabmeier, Nationalparkdirektor Mag. Peter Rupitsch, Notar Dr. Josef Schoffnegger, Schleppe-Brauerei-Vertriebsschef Stefan Katzengruber, RKM und SSB Chef Hans Winkler mit Gattin Astrid, Obervellachs Alt-Bürgermeister Dr. Wilhelm Pacher mit Gattin Elisabeth, die Designerin Reinhild Wendl sowie viele Künstler aus dem KunstRAUM Obervellach.
Musikalisch umrahmt wurde die von Joschi Peharz moderierte kulinarische Spitzenparty von di5e und dem Neo-Schlagersternchen Marco Konegger. Ferner gab sich auch die Trachtenkapelle Obervellach ein Stelldichein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen