Karnerta stellt "Slow Cooked" vor

KLAGENFURT. Seit mehr als 60 Jahren besteht der heimische Traditionsbetrieb Karnerta bereits. Auf der diesjährigen GAST in Salzburg von 11. bis 15. November präsentierte es nun seine neue Produktlinie "Slow Cooked".

Schonende Zubereitung
Das "Langsame Garen" gilt als hohe Kunst des Kochens, denn durch die schonende Zubereitung bei Niedrigtemperatur werden die Produkte besonders zart und saftig. Neben Schweinsschopf "Slow cooked" gibt es Schmankerln wie Beef Rib, Kalbrolle, Weißes Scherzerl oder Knusperstelze.

Neues bei Teigwaren
Und auch bei den hausgemachten Teigwaren präsentierte Karnerta Neues, ganz im Trend liegen 2018 die Geschmacksrichtungen Ingwer und Ziege. So sorgen im Frühjahr Tortelli Ziegenkäse Honig für Abwechslung im Nudelsegment und im Herbst/Winter kommen Tortelli Kürbis Karotte mit feiner Ingwernote und Karottenstückchen dazu. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen