Millionen-Versteigerung in der Villacher Innenstadt

Ecke Postgasse/Italienerstraße. Diese Gebäude soll versteigert werden. Mindestgebot: über zwei Millionen Euro.
  • Ecke Postgasse/Italienerstraße. Diese Gebäude soll versteigert werden. Mindestgebot: über zwei Millionen Euro.
  • hochgeladen von Wolfgang Kofler

VILLACH (kofi). Unter dem Zeichen 752 17 E 71/14f gibt es am Villacher Bezirksgericht einen bemerkenswerten Akt: Die Zwangsversteigerung zweier Stadthäuser als eine gemeinsame Liegenschaft. Das geringste Gebot wurde bei schlanken 2.070.000 Euro angesetzt.

Sehr gute Lage

Es geht dabei um jenes Gebäude an der Kreuzung Postgasse/Italienerstraße, in dem bis Ende 2015 die Libro-Filiale untergebracht war. Seither steht diese Geschäftsfläche leer. Die gesamte Anlage mit laut Gutachtem fast 1.400 Quadratmetern Objektgröße und 925 Quadratmetern Grund gehört – noch – dem Unternehmer Walter Mayer. Betrieben wird die Versteigerung von der Bank für Kärnten und Steiermarkt. Laut Unterlagen geht es um Außenstände von rund 500.000 Euro.

"Keine Konsenslösung"

Die BKS gibt sich verschlossen, beruft sich auf das Bankgeheimnis. Als einziges Statement sagt Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer der WOCHE: "Versteigerungen finden nur dann statt, wenn alle Bemühungen um eine Konsenslösung erfolglos waren."
Am 21. September soll die Versteigerung in Saal 108 des Bezirksgerichts Villach erfolgen.

"Ungerechtigkeiten"

Ob es wirklich dazu kommt, da ist sich Walter Mayer nicht sicher: "Es gibt in diesem Zusammenhang ein paar Ungerechtigkeiten, auf die ich noch hinweisen werde." Konkrete Aussagen wollte Mayer gegenüber der WOCHE, auch auf mehrmalige Nachfrage, nicht tätigen.

Autor:

Wolfgang Kofler aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.