Mit Adrenalin zum Musikwettbewerb

v.l. Trio Adrenalin plus Coaches: Lan Xue Roth + Adrian Kukutschki (Klavier-RAdenthein), Lorenz Pichler  Leona Rajakowitsch (Flöte - Villach), Jakob Slavkov  Christian Fillipitsch (Flöte- Ludmannsdorf)
2Bilder
  • v.l. Trio Adrenalin plus Coaches: Lan Xue Roth + Adrian Kukutschki (Klavier-RAdenthein), Lorenz Pichler Leona Rajakowitsch (Flöte - Villach), Jakob Slavkov Christian Fillipitsch (Flöte- Ludmannsdorf)
  • hochgeladen von Iris Reiner

Die drei jungen MusikerInnen des Trios Adrenalin haben es geschafft! Sie haben die Jury beim Landeswettbewerb Prima la Musica in der Carinthischen Musikakademie Ossiach überzeugt und mit ihrem anspruchsvollen Programm und ihrem musikalischen Ausdruck die höchste Auszeichnung, den ersten Platz mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb erspielt. Damit dürfen sie Kärnten beim Bundesfinale von 30.5. - 7.6. 2012 in Fohnsdorf und Judenburg in der Steiermark vertreten.
Alle drei MusikerInnen zählen zu den erfolgreichsten Jungmusikerinnen Kärntens, die neben verschiedensten kammermusikalischen Besetzungen auch solistisch oder im Orchester auftreten.
Das besondere an diesem Trio ist, dass sie aus verschiedenen Musikschulen, nämlich Radenthein, Villach und der slowenischen Musikschule Ludmannsdorf stammen. "Der höhere Probenaufwand durch die längeren Anfahrtswege hat sich aber auf jeden Fall gelohnt", freuen sich LehrerInnen und vor allem die SchülerInnen!

Zu hören ist das erfolgreiche Trio beim Preisträgerkonzert am 21.3.2012 um 18:00 in der Musikschule Villach.

v.l. Trio Adrenalin plus Coaches: Lan Xue Roth + Adrian Kukutschki (Klavier-RAdenthein), Lorenz Pichler  Leona Rajakowitsch (Flöte - Villach), Jakob Slavkov  Christian Fillipitsch (Flöte- Ludmannsdorf)
Trio Adrenalin: v.l. Adrian Kukutschki, Klavier, Leona Rajakowitsch und Jakob Slavkov, Flöten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen