2. Klasse C: Maria Gail ist MEISTER der "Gurkenliga" trotz 6:2 auswärts gegen IFC

Maria Gail's "Meister Baby": 3 Tage alt, Luisa, Tochter von unserem Chucho, und schon mit dem Meisterlogo am Shirt am Fußballplatz...
159Bilder
  • Maria Gail's "Meister Baby": 3 Tage alt, Luisa, Tochter von unserem Chucho, und schon mit dem Meisterlogo am Shirt am Fußballplatz...
  • hochgeladen von Eva Unterweger

Letztes Spiel dieser Saison in der 2. Klasse C: Zweiter, IFC, gegen den Ersten: Maria Gail.

Nachdem Maria Gail im vorletzten Spiel Treffen daheim mit 16:0 von der Fläche fegte, war durch den 5 Punktevorsprung der Meistertitel in der Tasche und man konnte der letzten Partie gelassen ins Auge schauen.

Ziel war, die Serie (ungeschlagen seit Oktober 2015!!!) zu verlängern, doch diese Rechnung ging nicht auf.

200 Zuschauer sahen ein gutes Spiel, doch bei Maria Gail war die Luft draußen. 18 Monate hat man nicht verloren, musste bei jedem Gegner mit aller Kraft und Energie die Serie verteidigen, jeder wollte den "King" vom Thron stoßen - und diesmal war der Druck, gewinnen zu müssen nicht mehr da und Maria Gail nahm sich die Freiheit, einmal nicht mit 100 % dagegen zu halten.....

Die Stimmung der vielen Maria Gailer Fans war super, es war lustig, auch weil die Maria Gailer Spieler beim Aufwärmen ein "Spezialtrikot" an hatten mit der Aufschrift: "Meister der Gurkenliga", sie stellten den wunderschönen goldenen Pokal auf die Mittellinie und bereiteten sich relaxed auf das letzte Match vor.

Es war mein erstes Spiel am Platz vom IFC, daher kann ich nicht beurteilen, ob die vielen Ordner direkt vor den Zuschauern immer dort waren, hat mich ein wenig an ein Derby Austria Wien - Rapid erinnert. Okay, ganz umsonst waren die Ordner eh nicht, denn beim Einmarsch nach der Pause hat ein IFC Spieler einen Zuschauer attackiert, danach gabs Bierduschen und später kam die Polizei und nahm eine Anzeige auf.

In der 75. Minute erfolgte die nächste Tätlichkeit, diesmal am Spielfeld, Stjepan Petrovic vom IFC wurde unter Pfiffen der Zuschauer mit Rot in die Kabine geschickt.

Die Tore fielen wie folgt:

1:0, 2. Minute, Eigentor von Maria Gail
2:0, 16. Minute, Ante Starcevic
2:1, 29. Minute, Ivan Krnjic
3:1, 32. Minute, Ante Knezevic
4:1, 50. Minute, Ziga Oblak
5:1, 52. Minute, Ante Starcevic
5:2, 70. Minute, Franz Übleis - Chucho
6:2, 75. Minute, Senad Huseinbasic

Pfeif drauf, ob das eine oder andere Tor im Abseits war oder ob alle Abseits Pfiffe gegen Maria Gail okay waren, unterm Strich hat IFC gestern ein super Spiel gemacht und zurecht gewonnen.

Wichtig ist aber, wer Meister ist und das ist Maria Gail mit einer sensationellen Statistik:

28 Spiele, 26 Siege, 1 Niederlage, 1 Unentschieden
158 Tore geschossen
nur 27 Tore im ganzen Jahr kassiert
ergibt eine unfassbare Tordifferenz von 131

MEISTER MIT 79 Punkten!!!!!!!!!

Auf (Nimmer) Wiedersehen 2. Klasse...............

1. Klasse - wir kommen und wir kommen, um zu bleiben.........

♥♥♥

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen