Neue Handball-Obfrau schmiedet große Pläne

Die Handballer des UHC- Villach könne auf eine 30jährige Tradition zurückblicken
2Bilder
  • Die Handballer des UHC- Villach könne auf eine 30jährige Tradition zurückblicken
  • Foto: UHC-Villach
  • hochgeladen von Wolfgang Cramaro

VILLACH. Handball zählt mit Eishockey und Fußball zu den härtesten Mannschafts-Sportarten. In Villach hat es eine lange Tradition, 1985 wurde der Union-Handball-Club Villach gegründet, heuer feierte man sein 30-jähriges Bestehen.

Resei-Ära
Zwei Jahrzehnte lang führte Handball-Professor Pepo Resei als Obmann den UHC Villach durch Höhen und Tiefen. Man holte mehrere Kärntner Meistertitel nach Villach und stieg 2005 mit dem Damenteam sogar in die Bundesliga auf. Jetzt übergab Resei das Zepter an eine Nachfolgerin, die gerade mal zwei Jahre mehr auf ihr Alterskonto buchen darf als ihr nunmehriger Verein. Sie scheint eine würdige Nachfolgerin zu sein: Die 32-jährige in Niederösterreich geborene Zugbegleiterin Carina Husinsky spielte selbst zwölf Jahre lang in der höchsten österreichischen Handballliga beim UHC Tulln. Dann musste sie schweren Herzens verletzungsbedingt ihre Karriere beenden.
Als geprüfte C-Lizenz Trainerin blieb sie aber ihrer Sportart treu, trainierte erfolgreich eine Mädchen-Mannschaft und will jetzt den Kärntner Handball populärer machen. Ein erster Schritt wird mit einem Volksschul-Projekt gesetzt, das im September 2015 startet: Die Obfrau stellt ihre Trainer in den Dienst der guten Sache.

Zu wenig Geld
"Der heimische Handball liegt beim Fördermittel-Ranking auf Platz 30 und das, obwohl Österreich 2010 Gastgeber der Handball Europameisterschaft war und die Mannschaften in ausverkauften Hallen spielten. So kann das nicht weitergehen", sagt die motivierte Neo-Obfrau.
In ihrem Trainerpool hat sie auch die nötigen Werkzeuge zur Verfügung. So kann sie auf die B-Lizenz Trainer Lisa Stichauner und Mario Moser sowie auf die C-Lizenz-Trainerinnen Danijela Duric und Suza Jakoljeviz zurückgreifen.

Ziel 2020
2020 wird Österreich gemeinsam mit Schweden und Norwegen wieder die Handball Europameisterschaft austragen. Vielleicht sind bis dahin die Kärntner Handball-Weichen richtiggestellt.

Die Handballer des UHC- Villach könne auf eine 30jährige Tradition zurückblicken
Carina Husinsky. Die neue Obfrau will den Kärntner Handball populärer machen
Autor:

Wolfgang Cramaro aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.