24.10.2016, 19:29 Uhr

KOLUMNE: Mein HD-Fernseher ist gnadenlos

Herr Kofler schreibt regelmäßig Kolumnen für die WOCHE. Sie sind nicht ganz ernst zu nehmen. Oder doch? Man weiß es nicht.
Ich habe schon seit längerem einen Flachbildschirm, aber erst seit kurzem HD. „High Definition“ also. Man sieht damit schärfer. Anders formuliert: Mein Flachbildschirm liefert nun endlich jene Bildqualität, die mein altes, längst verschrottetes Röhrengerät vor circa 15 Jahren hatte.

Vorteil: Ich sehe ab sofort bei Eishockey-Übertragungen auch den Puck. Ein großer Fortschritt. Bisher hatte ich Tore nur am Fanjubel erkannt. Nachteil: Dieses HD steht bei Gesichtsaufnahmen für "Horror Details". Es überhöht bei Menschen auch das kleinste Hoppala zur Tragödie. Jedes Wimmerl wird zur Marslandschaft, jede Falte zum Canyon, jedes Schminkdesaster zum Volkshochschulkurs-Aquarell.

Mir tun die armen TV-Leute, vor allem die Moderatoren, fast leid. Aber halt nur fast. Weil ein bisserl lustig ist es schon, dieses HD.

Herr Kofler schreibt regelmäßig Kolumnen für die WOCHE. Sie sind nicht ganz ernst zu nehmen. Oder doch? Man weiß es nicht.

Passwörter? Fürchterlich! Lesen Sie hier.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.