04.09.2016, 17:21 Uhr

US-TV-Legende beehrt das Harley-Davidson-Treffen am Faaker See

Paul Teutel am Weg von Deutschland nach Österreich. Er will, wie er selbst auf Facebook schreibt, bis Sonntag in Kärnten bleiben. (Foto: Teutul/Facebook)
FAAKER SEE. Prominenter Besuch beim heurigen Harley-Treffen am Faaker See: Paul Teutul senior gibt sich die Ehre. Auf die Facebook-Anfrage eines Fans, wie lange er bleiben wird, schrieb er: "Big bike event we will be there until Sunday." Er will also bis Sonntag in Kärnten beiben.

Weltweiter TV-Star

Teutul ist Gründer der US-Harley-Davidson-Veredler von Orange County Chopper. Die Arbeit der Mechaniker wird weltweit im TV gezeigt. "American Chopper" heißt die Reality-TV-Sendung, die in Österreich auf DMAX zu sehen ist (sehen Sie hier einen Ausschnitt).

Anreise aus Deutschland

Der 67-jährige Teutul verbringt gerade einen Europa-Aufenthalt, zum Harley-Treffen ist er aus Deutschland angereist. "On way to Austria 10 hrs Mikey driving on autobahn", hat er heute Vormittag auf Facebook gepostet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.