Grüner Kaffee hilft beim Fasten

Hedwig Weinwurm und ihre Mitarbeiterin Gabriela Langmayr helfen bei der Wahl des richtigen Tees zum Fasten.
  • Hedwig Weinwurm und ihre Mitarbeiterin Gabriela Langmayr helfen bei der Wahl des richtigen Tees zum Fasten.
  • hochgeladen von Maria Rabl

VÖCKLABRUCK. "Nach den Feiertagen möchten viele Menschen überflüssige Kilos wieder loswerden", sagt Hedwig Weinwurm, Inhaberin des Bio-Bauernladens in Vöcklabruck. "In der Volksheilkunde wird dies seit Jahrhunderten von verschiedenen Tees unterstützt." Bewährt habe sich dabei die Brennnessel: "Der Tee aus den Blättern wird zum Entschlacken und Entgiften verwendet und gilt als sanfter Muntermacher, ganz ohne Koffein."

Wer einen extra Energieschub mit Koffein braucht, dem empfiehlt Weinwurm grünen Kaffee: "Die ungerösteten Bohnen werden wie Tee aufgegossen und sollen möglichst lange ziehen." Aus Sicht der Naturheilkunde kurbelt die Chlorogensäure im grünen Kaffee die Fettverbrennung kräftig an. "Zudem wirkt er basisch und passt ideal in die Fastenzeit", betont Weinwurm. Eine bewährte Teemischung, die ebenfalls den Stoffwechsel anrege, könne man aus Haselnuss-, Birken-, Himbeer-, Brennnessel- und Erdbeerblättern herstellen. "Von Haselnuss- und Birkenblättern sagt man, dass sie auch die Ausscheidungsfunktion der Niere unterstützen", so die Inhaberin des Bio-Bauernladens.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Kräutertees gibt es bei einer Verkostung am Freitag, 29. Jänner, ab 10 Uhr, im Bio-Bauernladen. "Dazu habe ich die Teebotschafterin Petra Luftensteiner von Sonnentor eingeladen", erzählt Hedwig Weinwurm.

Autor:

Maria Rabl aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.