Bürgermeister lud ein
Akrobatisches beim 20. Neujahrsempfang

Artistin Maria Gschwandtner begeisterte Bürgermeister Karl Staudinger und seine Gäste beim Neujahrsempfang.
4Bilder
  • Artistin Maria Gschwandtner begeisterte Bürgermeister Karl Staudinger und seine Gäste beim Neujahrsempfang.
  • Foto: Jungwirth
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Rekordbesuch gab es beim traditionellen Neujahrsempfang von Bürgermeister Karl Staudinger.

SCHWANENSTADT. Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und dem öffentlichen Leben hatte Bürgermeister Karl Staudinger zum Neujahrsempfang in den Stadtsaal geladen. Und so viele wie noch nie waren der Einladung gefolgt. "Mit mehr als 300 Gästen beim 20. Neujahrsempfang freue ich mich über einen Rekordbesuch", so Staudinger.

Erfolgreiche Unternehmen

Neben Rückschau und Ausblick über zahlreiche Vorhaben in der Stadt stand die Wirtschaft im Mittelpunkt. Moderatorin Birgit Brunsteiner interviewte dazu die Geschäftsführer Florian Hütthaler (Hütthaler KG), Peter J. Zehetner (Energieversorger KWG) und Karl Stöger (SML), die ihren Standort oder neuen Betrieb in Nachbargemeinden unmittelbar an der Stadtgrenze haben. WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer stellte der Wirtschaft in der Region ein sehr gutes Zeugnis aus. "Aber auch wenn derzeit noch die Sonne am Wirtschaftshimmel scheint, müssen wir jetzt die Weichen für die Zukunft stellen."

Stargast begeisterte Besucher

Stargast des Abends war die Kontorsionistin und Artistin Maria Gschwandtner. Die gebürtige Vöcklabruckerin begeisterte mit ihren akrobatischen Vorführungen. Und sie verriet auch, dass sie demnächst in einer Filmrolle gemeinsam mit Karl Markovics im Kino zu sehen sein wird.
Ebenfalls unter den Gästen: Nationalratsabgeordnete Angelika Winzig, der oö. Gemeindebund-Präsident Landtagsabgeordneter Johann Hingsamer, WKO-Bezirksstellenleiter Josef Renner, der oö. Landesbranddirektor-Stellvertreter Robert Mayer, Schauspieler Franz Froschauer, ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen