Ein Jahr der Stürme und Wespen für die Feuerwehr Regau

Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Regau wurden etliche Auszeichnungen vergeben. Von links: Kommandant Ernst Staudinger, Bezirkskommandant Wolfgang Hufnagl, Michael Foisel , Abschnittskommandant Alois Lasinger, Gerhard Klein, Christoph Staudinger, Thomas Kühner, Wolfgang Hütter, Peter Mairhofer, Bürgermeister Peter Harringer und Jürgen Staudinger.
2Bilder
  • Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Regau wurden etliche Auszeichnungen vergeben. Von links: Kommandant Ernst Staudinger, Bezirkskommandant Wolfgang Hufnagl, Michael Foisel , Abschnittskommandant Alois Lasinger, Gerhard Klein, Christoph Staudinger, Thomas Kühner, Wolfgang Hütter, Peter Mairhofer, Bürgermeister Peter Harringer und Jürgen Staudinger.
  • Foto: FF Regau
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

REGAU. Die Freiwillige Feuerwehr Regau musste im Vorjahr zu 251 Einsätzen ausrücken, so die Bilanz bei der Vollversammlung. 221 der 251 Einsätze waren technischer Art. Straßen mussten nach Stürmen freigemacht und umgestürzte Bäume entfernt werden. Außerdem mussten zahlreiche Wespen- und Hornissennester beseitigt werden. 2115 Stunden waren die Kameraden im Einsatz, inklusive Übungen und Ausbildung kamen sie auf insgesamt 15494 Stunden. Das sind im Durchschnitt 3,3 Wochen pro Frau bzw. Mann. Die Marktgemeinde Regau schaffte für die FF Regau und auch für die FF Rutzenmoos neue Uniformen an. Im Juni 2018 wird das neue Tanklöschfahrzeug mit 4000 Liter Wassertank in Dienst gestellt.
Mit der Bezirksmedaille in Gold wurden Michael Foisel und Jürgen Staudinger ausgezeichnet, jene in Silber ging an Peter Mairhofer. Bronze gab es für Christoph Staudinger und Wolfgang Hütter. Für 25 Jahre wurden Gerhard Klein und Thomas Kühner geehrt.

Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Regau wurden etliche Auszeichnungen vergeben. Von links: Kommandant Ernst Staudinger, Bezirkskommandant Wolfgang Hufnagl, Michael Foisel , Abschnittskommandant Alois Lasinger, Gerhard Klein, Christoph Staudinger, Thomas Kühner, Wolfgang Hütter, Peter Mairhofer, Bürgermeister Peter Harringer und Jürgen Staudinger.
Angelobung von Michael Gebhartl (l.) und Peter Steiner durch Kommandant Ernst Staudinger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen