Happy Kids
Freude über MINT-Gütesiegel für Kindergarten

Technikverständnis und -interesse fördern
  • Technikverständnis und -interesse fördern
  • Foto: Happy Kids
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Kindergarten "Happy Kids" als erster in Oberösterreich ausgezeichnet

ATTNANG-PUCHHEIM. Als erster Kindergarten in Oberösterreich wurde "Happy Kids" mit dem MINT-Gütesiegel ausgezeichnet. Die natürliche Neugier der Kinder an der Welt, der Natur, Technik, Kommunikation und den Zahlen aufzugreifen und so frühe Lernprozesse anzustoßen, ist im Kindergarten "Happy Kids" Ziel von Projekten wie „Mathe Kings“, „Zahlenzwerge“, „Holzwürmer“ oder „Technikzwerge“. Dem Vorschulalter kommt besondere Bedeutung zu, was das Technikverständnis und Technikinteresse speziell auch von Mädchen betrifft. Die Auszeichnung ist eine besondere Wertschätzung für die pädagogische Arbeit der letzten fünf Jahre in Attnang-Puchheim.

Das MINT-Gütesiegel wird in Kooperation von Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Industriellenvereinigung, Wissensfabrik Österreich und Pädagogischer Hochschule Wien ausgeschrieben. Mit dem österreichweiten Qualitätszertifikat für innovatives Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – kurz MINT – werden Schulen und Kindergärten ausgezeichnet, die mit speziellen Maßnahmen die Begeisterung für diese Themen wecken und innovatives Lernen fördern.

Bildungspartnerschaft mit Stiwa

Durch die Bildungspartnerschaft des Kindergartens mit der Firma Stiwa erhalten die "Technikzwerge" im "Happy Kids" die Möglichkeit, technische Phänomene hautnah zu erleben. Durch Beobachten und Ausprobieren lernen die Kinder Gesetzmäßigkeiten der Umwelt und der Technik kennen. Die Auseinandersetzung mit den Funktionsweisen einfacher, technischer Geräte unterstützt die Kinder dabei, technisches Interesse zu entwickeln, Hypothesen zu erstellen sowie Zusammenhänge zu entdecken und Neues zu planen. Bei regelmäßigen Besuchen in den Produktions-und Entwicklungswerkstätten von Stiwa steht all das im Mittelpunkt.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen