Isabel Maria brachte ihre Eltern zum Strahlen

Die Helfer gratulierten der jungen Familie aus Oberndorf zur Geburt.
  • Die Helfer gratulierten der jungen Familie aus Oberndorf zur Geburt.
  • Foto: ÖRK/LVOÖ/BSVB
  • hochgeladen von Maria Rabl

OBERNDORF. Gerade noch in der Ausbildung gelernt - und schon im Rettungsdienst angewendet: Julia Gnigler (21) absolviert an der Fachhochschule für Gesundheitsberufe Linz die Ausbildung zur Hebamme. Vor zwei Jahren startete sie als Berufsfindungspraktikantin an der Rotkreuz-Ortsstelle Attnang-Puchheim. Mit ihren Kollegen Daniel Büchl und Stefanie Krieger wurde sie am Sonntagmorgen nach Oberndorf bei Schwanenstadt gerufen.

Doris erwartete ihr zweites Kind. Nach dem Blasensprung wurde das Rote Kreuz verständigt. Als die drei Rettungssanitäter aus Attnang-Puchheim in Oberndorf eintrafen, ging alles sehr schnell: Nur acht Minuten später erblickte die kleine Isabel Maria das Licht der Welt. Kurz darauf traf der Hausärztliche Notdienst (HÄND) mit Lenker Patrick Pohn und dem Arzt Youssef Sidra am Einsatzort ein. Da Mutter und Kind wohlauf waren, konnten sie anschließend ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck gebracht werden. Die dreijährige Marisol und ihre Eltern Helmut und Doris freuen sich sehr über das neue Familienmitglied.

"Geburt - eine Erfahrung, die im Rettungsdienst nicht alltäglich ist. Steffie, Daniel und ich durften diesen besonderen und überwältigenden Moment einer Familie miterleben. Das Strahlen, die Freude der Eltern und deren Glücksgefühle bestätigen mich, dass die Ausbildung zur Hebamme der richtige Weg für mich ist. 
Jede Geburt ist einzigartig und für mich unbeschreiblich", freut sich die angehende Hebamme Julia.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen