ORG Vöcklabruck
Junge Radiomacher erfolgreich

Tobias Takacs und Moritz Reisenberger in ihrem Studio mit dem Erlös ihrer Schulradio-Aktion von über 1.300 Euro.
  • Tobias Takacs und Moritz Reisenberger in ihrem Studio mit dem Erlös ihrer Schulradio-Aktion von über 1.300 Euro.
  • Foto: ORG
  • hochgeladen von Jürgen Pouget

Lebkuchenverkauf und Radioprogramm brachten 2.600 Euro ein

VÖCKLABRUCK. Der Einsatz für gesellschaftliche Anliegen ist im ORG der Franziskanerinnen wichtig. Das zeigt sich nicht nur am eigenen Unterrichtsfach „Soziale Orientierung“, sondern wird an der Schule auch in der Praxis gelebt.

In der Vorweihnachtszeit haben Schüler und Lehrer das in der Schulgemeinschaft wieder vorgelebt: Der Erlös aus dem Verkauf von Lebkuchensternen und die freiwilligen Spenden aus der Schulradio-Aktion "Christmas Miracle" brachten zusammen 2.600 Euro. Damit wird zum einen über ein Ärzteprojekt des Klinikums Wels die Ausstattung einer gynäkologischen Ambulanz in Äthiopien unterstützt und zum anderen bedürftigen Schülern finanziell geholfen.  

Moritz Reisenberger und Tobias Takacs, beide Schüler des ORG der Franziskanerinnen, konnten ihre Idee eines eigenen Radios mit regelmäßigen Sendungen bereits Anfang letzten Jahres erfolgreich umsetzen. Die Rundschau berichtete

Mit gleichem Engagement und gleicher Sorgfalt haben die beiden nun die Schulradio-Aktion "Christmas Miracle" umgesetzt. 24 Stunden sendeten sie durchgehend im „Radio Franziskusschulen“ Wunschmusik gegen freiwillige Spenden. Zu Interviews luden sie Gäste ins Studio, darunter auch Vöcklabrucks Bürgermeister Herbert Brunsteiner. Radio Franziskusschulen zum reinhören

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen