Amtseinführung im Pfarrgottesdienst
Karl Gebetsroither ist Diakon in Weyregg

Karl Gebetsroither, Janusz Zaba, Gilbert Schandera (v.l.).
2Bilder
  • Karl Gebetsroither, Janusz Zaba, Gilbert Schandera (v.l.).
  • Foto: Hubert Bichler
  • hochgeladen von Jürgen Pouget

Karl Gebetsroither wurde jüngst in einem Pfarrgottesdienst als neuer Diakon für Weyregg in sein Amt eingeführt.

WEYREGG. Karl Gebetsroither wurde am 18. Oktober im Mariendom in Linz von Diözesanbischof Manfred Scheuer zum Diakon geweiht. Am 25. Oktober wurde er mit einem Pfarrgottesdienst als neuer Diakon in sein Amt eingeführt. Pfarrer Janusz Zaba überreichte ihm dabei die Beauftragungsurkunde des bischöflichen Ordinariats mit seinen künftigen Aufgaben für die Pfarre Weyregg. Bei der Festpredigt betonte sein geistlicher Wegbegleiter und Freund Pfarrer Gilbert Schandera die Fähigkeiten und den tiefen Glauben Gebetsroithers. 

Dankte seinen Eltern und seiner Frau 

Diakon Karl Gebetsroither hat sich mit berührenden Worten bei allen bedankt, ganz besonders bei seinen Eltern, die ihm den Glauben vorgelebt haben und bei seiner Frau Maria, die ihn bei seiner Berufung begleitet hat.

Am Ende der Feier überreichten der Obmann des Pfarrgemeinderates Johann Bieringer und die drei Wortgottesdienstleiter ihm eine angefertigte Stola mit den Symbolen der Kirchenfenster von Professor Weiser „Glaube, Hoffnung, Liebe“. Bürgermeister Klaus Gerzer bedankte sich und gratulierte mit einem Geschenk und hob die caritativen Aufgaben als neuer Diakon hervor.

Karl Gebetsroither, Janusz Zaba, Gilbert Schandera (v.l.).
Bei der Weihe zum Diakon durch Diözesanbischof Manfred Scheuer. Nur die Familie und eine Auswahl von Freunden und Pfarrmitgliedern konnte an der Weihe teilnehmen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen