Konzert zu Christi Himmelfahrt

Musik aus Bachs Zeiten in der Basilika Mondsee

Am 9. Mai 2013 um 20 Uhr musiziert das Vokalensemble St. Michael Mondsee in der Basilika Mondsee J. C. F. Fischers Vesperpsalmen sowie J. S. Bachs Kantate „Wer da gläubet“ BWV 37

Johann Caspar Ferdinand Fischer mag nur Musikliebhabern als ein Zeitgenosse des etwas jüngeren Bach bekannt sein, dennoch gilt der heute unbekannte Komponist als der, der die „französischen Manieren des Klavierspiels“ (Gerbers Lexikon 18.Jh.) in den deutschsprachigen Raum gebracht hat, und war zu seiner Zeit sehr geschätzt. Die Vesperpsalmen op. III von Johann Caspar Ferdinand Fischer bestehen aus dem Ingressus sowie 16 Vertonungen von Psalmen und zwei Magnificat. Wie Johann Sebastian Bach möchte auch Fischer immer ein Bild der Gesamtheit schaffen. Er hat alle Vesperpsalmen vertont, so dass es heute möglich ist eine im liturgischen Sinn vollständige Vesper mit Fischers Musik zu musizieren. Der Kompositionsstil Fischers vereint französische Formenstrenge mit italienischer Kreativität und Unberechenbarkeit im Einsatz musikalischer Mittel. Lebendige Rhetorik ist mit einer Fülle musikalischer Überraschungen gepaart.

Es musizieren:

Vokalensemble St. Michael Mondsee,
Julia Leckner (Sopran), Kristina Busch (Alt), N. N. (Tenor) und Franziskus Schachreiter (Bass),
Consortium Lunaelacense
Leitung: Gottfried Holzer-Graf.

Wann: 09.05.2013 20:00:00 bis 09.05.2013, 21:30:00 Wo: Basilika Mondsee, Kirchengasse, 5310 Mondsee auf Karte anzeigen
Autor:

Gabriele Lanschützer aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen