Sepp Forcher startet die Druschwoche am Stehrerhof

35Bilder

Der Moderator der Sendung "Klingendes Österreich " Sepp Forcher kam mit seiner Gattin am Samstag nach Neukirchen a.d. V. um die diesjährige Druschwoche 2015 am Stehrerhof zu eröffnen . Der Obmann des Freilichtmuseums
Walter Schneeweiß konnte neben den zahlreichen Besuchern auch den Bezirkshauptmann Dr. Martin Gschwandtner , LAbg. Anton Hüttmayr und Konsulent
Herbert Riesner mit Gattin begrüssen .
Nach kurzer Einweisung durch den Maschinisten setzte Sepp Forcher die Dampfmaschine in Betrieb .
Nicht nur die Erwachsenen hatte Freude daran am Stehrerhof in alte Zeiten einzutauchen , auch die Kinder hatten eine Riesengaudi , da und dort bei alten Handwerkstechniken mitzumachen , die überall am Museumsgelände vorgezeigt wurden .
Legendär auch die Stehrerhof Bauernkrapfen und all die anderen kulinarischen Köstlichkeiten die man hier geniessen kann .
Das interessante Rahmenprogramm und das schöne Wetter führten an den ersten beiden Tagen zu einem wahren Besucheransturm . Sonntag vormittag waren die Traktor Oldtimerfreunde eingeladen und nachmittag zeigte die Neukirchner Volkstanzgruppe verschiedenste Tänze vor .

Die Druschwoche dauert noch bis 20.9. Das Rahmenprogramm geht von Mittwoch bis Sonntag .

Autor:

A. Gasselsberger aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen