Sepp Forcher

Beiträge zum Thema Sepp Forcher

16

Gedenkmesse
Eine Messe für Helli und Sepp Forcher

Sepp Forcher hatte nicht nur einen Blick für die schönen Schätze und Kostbarkeiten unserer Heimat. Sondern das handgefertigte Holzkreuz vom Hinteroberlehengut in der Naturkulisse Wengerau in Werfenweng wurde zum Lieblingsplatzerl von Helli und Sepp! Das war Anlass des FIS-Landesskimuseums, eine Heilige Messe beim Wengerau-Kreuz mit den Freunden der verstorbenen Museumsmitglieder Helli und Sepp Forcher zu organisieren. Sepp war auch Gründungsmitglied des Kultur und Museumsverein Salzburger...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Maria Astner-Meißnitzer
Sepp Frecher bei der Ernennung zum "Botschafter der Friedensglocke".
4

Wichtige Persönlichkeit mit Telfs-Bezug
Abschied von Moderatoren-Legende Sepp Forcher

TELFS. Mit drei Begegnungen soll dieses äußerst beliebten Moderators von „Klingendes Österreich“ in Verehrung und Dankbarkeit gedacht werden. Noch im Februar hatte sich Sepp Forcher mit einer handgeschriebenen Karte für die Glückwünsche zu seinem 90er bedankt und an Ferdinand Reitmaier geschrieben: „Vielen Dank, lieber Ferdinand und in alter guter Verbundenheit herzliche Grüße, Dein Sepp Forcher“. So plötzlich ist er gegangenUnd seine Frau überlebte Sepp um nur wenige Wochen. Jetzt sind sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Pfiat Gott beinand
7

Einer, der die Berge liebte
Publikumsliebling Sepp Forcher verstorben

Ein wahrer Österreicher und Publikumsliebling segnete das Zeitliche - nur 21 Tage nach dem Tod seiner geliebten Frau stirbt "Klingendes Österreich"- Star Sepp Forcher. Publikumsliebling Sepp Forcher ist tot: Nur drei Wochen nach dem Ableben seiner Ehefrau Helli, ist der beliebte Radio- und TV-Moderator sowie Vermittler von österreichischen Traditionen und Bräuchen am vergangenen Sonntag, dem 19. Dezember 2021, kurz nach seinem 91. Geburtstag, den er am 17.Dezember gefeiert hatte, gestorben. Im...

  • Mödling
  • Philipp Steinriegler
Gerad Maierhofer und Sepp Forcher bei einem Treffen 2006.
2

Sepp Forcher
Stockerauer Autogrammjäger nimmt Abschied

BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Als Moderator der ORF-Sendung "Klingendes Österreich" hat Sepp Forcher österreichweit Bekanntheit erlangt. Vergangenen Sonntag ist er 91-jährig verstorben. Für Stockeraus Autogrammjäger Gerald Maierhofer ein Grund, die Erinnerungen an das Treffen Ende 2006 Revue passieren zu lassen und so Abschied zu nehmen.

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Mit Ehefrau Helli 2015 am Stehrerhof in Neukirchen/V
7

Originale
In Memoriam Sepp Forcher

Die kürzlich mit 91 Jahren verstorbene Fernsehlegende Sepp Forcher war auch mehrmals im Bezirk Vöcklabruck mit seiner Sendung "Klingendes Österreich" unterwegs und war auch öfters am Stehrerhof in Neukirchen an der Vöckla. Neben einigen Filmaufnahmen hat er da auch 2015 bei der jährlichen Druschwoche die Dampfmaschine gestartet und auch einige Anekdoten aus seinem erlebnisreichen Leben erzählt. Seine Liebe galt neben seiner Frau Helli und seinen geliebten Bergen, der Volkskultur und der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • A. Gasselsberger
Erwin Pröll, Sepp Forcher, Franz Schoinz in einem Keller in Pillersdorf.

Erinnerung an Sepp Forcher
Verbindung in die Kellergasse Pillersdorf

Unser Fotograf Herbert Schleich kramte in seinen Archiven nach Bekanntwerden des Todes von Sepp Forcher. PILLERSDORF. Ein Besuch in der Öhlberg Kellergasse in Pillersdorf im Jahr 1996 war der Beginn einer innigen Freundschaft der Familien Pröll und der Familie Forcher. Der Anlass des Besuches damals von Landeshauptmann Pröll und Sepp Forcher war, der 1. Platz beim Kellergassenwettbewerb, als die Öhlbergkellergasse, als die „Schönste Kellergasse von NÖ“ im Jahr 1995 hervor ging. Das Foto im...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Sepp Forcher am Koblberg (Liebenau).
4

Mit 91 Jahren
ORF-Moderatorenlegende Sepp Forcher ist gestorben

Trauer um ORF-Unikat: Der Moderator Sepp Forcher ist im Alter von 91 Jahren verstorben. Er moderierte von 1986 bis 2020 das Format "Klingendes Österreich". ÖSTERREICH. Mit seiner Sendung "Klingendes Österreich" war Giuseppe "Sepp" Forcher immer gern gesehener Gast in Österreichs Wohnzimmern, seinen Standardsatz "Grüß Gott in Österreich" kannte jeder. Herrlich unaufgeregt führte er durch die österreichischen Bundesländer und Südtirol. Erst im Frühjahr 2020 beendete Forcher seine TV-Karriere....

  • Miriam Al Kafur
Sepp Forcher (Buchautor – sitzend), Mag.a Sara Schaar (Landesrätin Kärnten, Nationalpark-Referentin), Dr. Wilfried Haslauer (Landeshauptmann Salzburg, Aufsichtsrats-Vorsitzender GROHAG), Dr. Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG) und Dr. Erwin Pröll (Landeshauptmann a. D. Niederösterreich)

Buchpräsentation
Sepp Forcher präsentiert „Die Berge meines Lebens“

Sepp Forcher erzählt „am Großglockner – seinem Lebensberg“ von den Höhen und Tiefen seines bewegten Berg-Lebens.  HEILIGENBLUT. Die österreichische Fernseh-Ikone Sepp Forcher  hat die Geschichten seiner alpinen Lebensbegleiter aufgeschrieben und sein neues Buch „Die Berge meines Lebens“ (Brandstätter Verlag) verlegen lassen.  BuchForcher ist ein Bergsteiger aus Leidenschaft. „Jeder Berg“, so sagt der 90- jährige Alpinist, „erzählt mir etwas anderes. Man muss ihm nur zuhören und seine Sprache...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Start in eine neue Ära: Vor Ausstrahlung der ersten Folge am 13. Oktober sprach Hans Knauß über seine neue Herausforderung.
Aktion Video

"Österreich vom Feinsten"
Hans Knauß gewährt Einblick in neues TV-Format (+Video)

Vom Kommentator zum Moderator: Ex-Skistar Hans Knauß spricht im WOCHE-Interview über das Nachfolgeformat von Sepp Forcher. Die Dreharbeiten für die erste Folge der neuen Sendereihe mit Hans Knauß als Moderator sind bereits abgeschlossen. „Die Weststeiermark – Von Ligist bis zur Stubalm“ ist am Mittwoch, 13. Oktober, um 20.15 Uhr in ORF 2 zu sehen. Im Gespräch mit der WOCHE erklärt Knauß, warum er diese Herausforderung angenommen hat, wie der Sendetitel "Österreich vom Feinsten" entstanden ist...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Der Fotograf Anton Wieser hat die Bilder zum neuesten Buch über Sepp Forcher beigesteuert.
41

Kraig
Mit Sepp Forcher durch ganz Österreich

Anton Wieser ist für die beeindruckenden Bilder im neuen Buch über Sepp Forcher verantwortlich. Der frühere Kameramann war ständiger Begleiter des einzigartigen Moderators bei „Klingendes Österreich“. KRAIG (pp). Ganze 34 Jahre ist es her, als Sepp Forcher und sein Team authentische Volksmusik, in Verbindung mit interessanten Erzählungen über die Schönheiten unseres Landes, erstmals in die Wohnzimmer der Österreicher brachten. Anton Wieser war bei „Klingendes Österreich“ von Beginn an dabei:...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig

Berndorfer Kral-Verlag
Sepp Forcher-Buch wieder lieferbar

BERNDORF. Am 17. Dezember feierte Publikumsliebling Sepp Forcher seinen 90. Geburtstag. Im Berndorfer Kral-Verlag erschein deshalb das Buch „Grüß Gott in Österreich – Ein Nachschlag zu 200 Sendungen ‚Klingendes Österreich‘“. Das Buch wurde ein "Kassenschlager" und war schnell ausverkauft. Mittlerweile wurde es nachgedruckt und ist jetzt um 27,90 Euro wieder lieferbar, meldet der Kral-Verlag.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Ferdinand Reitmaier(r.) und Sepp Forcher vor genau zehn Jahren gemeinsam in der Radiosendung „Bei uns zu Gast“.

Moderator wurde 90
Sepp Forcher freute sich über Glückwünsche aus Telfs

TELFS. Im Dezember 2020 konnte der bekannte und beliebte Fernsehmoderator von „Klingendes Österreich“ Sepp Forcher seinen 90. Geburtstag feiern. Mehr als drei Jahrzehnte und 200 Sendungen lang hatte er durch diese Sendung geführt. Im vergangenen März hatte er sich mit seinem herzlichen „Pfiat Gott, liabe Leit“ ein letztes Mal bei seinen Volksmusikfreunden in die Pension verabschiedet. Glückwünsche aus TelfsGeburtstage feiern die Forchers nie groß. Aber sichtlich gefreut haben den Sepp doch die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
 Obmann Karl Ranzenmayr, Manfred König mit seinem Nachfolger Alfred Ebenberger und Stefan Stromberger (v.l.).

Taktstockübergabe bei der Bergmusikkapelle Eisenerz

Nach 33 Jahren übergab Kapellmeister Manfred König den Taktstock der Bergmusikkapelle Eisenerz an seinen Nachfolger Alfred Ebenberger. Manfred König übergab nach 33 Jahren als Kapellmeister der Bergmusikkapelle Eisenerz in kleinem Rahmen den Taktstock an seinen Nachfolger Alfred Ebenberger und dessen Stellvertreter Stefan Stromberger. Aufgrund der Coronakrise musste die feierliche Übergabe bereits zweimal verschoben werden. Sie wird in einem schönen Rahmen nachgeholt sobald dies wieder möglich...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube

Sepp, wie stellst du dir den Himmel vor?

Mein lieber und langjähriger Freund Sepp Forcher hat sich am Samstag in ORF 2 auf die Wanderschaft durch Österreich und Südtirol begeben. Mit dieser 200. Ausgabe der volkstümlichen Sendung verabschiedete sich Sepp von seinem Publikum. Im Juli 2018 durfte ich Sepp Forcher bei ihm daheim in Liefering besuchen und wir haben über unser Dasein gesprochen. Für mich ein unbeschreiblicher Augenblick. Das Interview, welches am 24.08.18 in den Salzburger Nachrichten zu lesen war – hier für die Tiroler...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
Hoagascht am Kitz: Sepp Forcher, Norbert Karlsböck,  GF der Gletscherbahnen Kaprun AG, Barbara Sima-Ruml, Barbara Stöckl und RollOn-Obfrau und Initiatorin Marianne Hengl

RollOn Austria
TV-Hinweis zum 12. Gipfel-Sieg

Wichtiger TV-Termin: Barbara Sima-Ruml trifft Sepp Forcher beim 12. Gipfel-Sieg am Kitzsteinhorn. KAPRUN.  Marianne Hengl, Obfrau von RollOn Austria und Initiatorin der ORF Serie „Gipfel-Sieg: Der Wille versetzt Berge“ erinnert daran, dass die Sendung vom Kitzsteinhorn aus dem Jahr 2015 am 27. Dezember wieder ausgestrahlt wird. Die Gletscherbahnen Kaprun AG hat die Produktionskosten dieser Serie gesponsert. Sendung: „Gipfel-Sieg“ am Kitzsteinhorn - Sepp Forcher trifft Barbara Sima-Ruml Termin:...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Sepp Forcher beim Dreh der 199. Sendung „Klingendes Österreich auf dem Erzberg.
1 5

Vom Naturpark zum Erzberg
ORF-Vorpremiere in Eisenerz: 199. Folge von "Klingendes Österreich" mit Sepp Forcher

EISENERZ, GRAZ. „Der Weg zum Herzen. Vom Naturpark zum Erzberg“ heißt es am Freitag, 1. November, in „Klingendes Österreich“ um 20.15 Uhr in ORF 2. Das ORF Landesstudio Steiermark lud gestern Abend, m 28. Oktober, zur Vorpremiere der neuen Sendung ein: Die 199. Ausgabe „Klingendes Österreich“ wurde im Beisein von Helli & Sepp Forcher im Innerberger Gewerkschaftshaus in Eisenerz präsentiert. Wille zu Qualität "Sepp Forcher ist so ein weiser Mann, ich höre ihm gerne zu", berichtete...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Die Walpurgiskirche wird in der Sendung "Klingendes Österreich" zu sehen sein.
13 8 4

Klingendes Österreich
Die Walpurgiskirche als Drehort

Sie ist ein sakrales Kleinod und eine der frühesten gotischen Kirchen der Steiermark. Jetzt hat die Walpurgiskirche in St.Michael in der Obersteiermark den Sprung ins Fernsehen geschafft. Sepp Forcher war mit einem Kamerateam des ORF zu Gast, um Eindrücke für seine bekannte Sendung „Klingendes Österreich“ aufzuzeichnen. SteiermarkVom Naturpark bis zum Erzberg wird die 199. Sendung „Klingendes Österreich“ mit dem Titel „Steiermark – Der Weg zum Herzen“ führen. Beginnen wird die musikalische Tour...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Sepp Forcher und seine Frau Helene waren zu Gast im Hotel von Helmut und Ingrid Krutzler (von links).

Für allerletztes "Klingendes Österreich"
Sepp Forcher drehte in Heiligenbrunn

Für seine allerletzte Sendung "Klingendes Österreich" kam ORF-Moderatorenlegende Sepp Forcher auch ins historische Kellerviertel Heiligenbrunn. Die 200. Folge der seit 1986 laufenden Volksmusik-Fernsehserie wird Stationen in allen neun Bundesländern umfassen und im Frühjahr 2020 ausgestrahlt. Quartier bezogen Forcher und seine Frau Helene zum wiederholten Mal im Hotel Krutzler. "Sie haben bei uns auch schon ihren Urlaub verbracht, weil sie sich hier, wie sie selber sagen, wie zu Hause fühlen",...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Gespielt wird Virginia Hill von keiner geringeren als Verena Altenberger (l.) und Michael Dangl (r.) verkörpert Hans Hauser.
3

Verena Altenberger und Adrian Goiginger machen wieder gemeinsame Sache

Dokumentarfilm "Virginia" wird gerade an Originalschauplätzen in der Stadt Salzburg, in Fuschl am See und in Unken im Pinzgau gedreht. SALZBURG. Die gebürtige Gasteiner Schauspielerin, Verena Altenberger und der Salzburger Filmemacher Adrian Goiginger machen wieder gemeinsame Sache. Nach deren Filmerfolg "Die beste aller Welten", der 2017 mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde, wagen sich die Salzburger nun an den Servus TV-Dokumentarfilm "Virginia". Die ersten Drehtage laufen aktuell an...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Im Bild v.l.: Karl Forcher (Initiator Lösungskongresses), Ernst Walter Schrempf (Initiator Klimanotstand), Katharina Rogenhofer (Klimavolksbegehren), Günther Mitterer (Bürgermeister und Präsident des Salzburger Gemeindeverbands), Georg Dygruber (Initiator Lösungskongresses).

So sieht die Gemeinde der Zukunft aus

– sie erzeugt und vermarktet eigene Produkte, ist dabei nachhaltig, sie ist energieautonom, übernimmt Selbstverantwortung für die Gesundheit der Bürger, fördert individuelle Potentiale, arbeitet in Genossenschaften zusammen und ermöglicht Bürgerbeteiligung. Das sind viele Aufgaben, aber überall in Österreich gibt es bereits Gemeinden, die viele dieser Punkte erfüllen. Ihre Lösungsansätze sollen Vorbild auch für Salzburger Ortschaften sein.  SALZBURG. Verkehr, Klima, Ressourcen, Infrastruktur,...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Sepp Forcher im Donaulände.
5

Klingendes Österreich: Zwischen Donau, Kamp und Thaya

TULLN (pa). Sepp Forcher hat sich für die neueste Ausgabe von „Klingendes Österreich“ eine ganz besondere Wanderung überlegt. Die 197. Sendung beginnt in einem der ältesten Orte Österreichs: Tulln, die Stadt der Gärten, der Römer, der Nibelungen und der Geburtsort von Egon Schiele. Das wären Inhalte genug, um eine ganze Sendung zu füllen, daher ist Tulln der ideale Ausgangspunkt für einen Streifzug durch ein Stück Niederösterreich, bei dem das „Klingende Österreich“ der Hochkultur zwischen...

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher
Die Dampfplauderer Sepp Wiesauer, Fredi Reimair, Max Steinkogler, Wigg Gschwandtner, Gudrun Ratz, Heli Furlan mit Sepp Forcher, „Buchmacher“ Christoph Loidl , dem Jaga Christoph Burgstalle und dem Koch Rudi Obauer.

„Der Jaga und der Koch“
Ischler Dampfplaudern mit Sepp Forcher

WERFEN. Der Ischler „Buchmacher“ Christoph Loidl lud zur Präsentation von „Der Jaga und der Koch“ ins Restaurant Obauer in Werfen. Sepp Forcher referierte, Rudi Obauer kochte und die Dampfplauderer spielten das Rehragout – alles auf Haubenniveau.

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Sepp Forcher im Stadtpark Horn

Sepp Forcher war Samstagnachmittag für seine Sendung „Klingendes Österreich“ in Horn. "Ein sehr netter Mensch, der Sepp Forcher", lacht GR Johanna Leiter, die ihn dort bei Dreharbeiten traf. Ich war aber nur Zuseherin", lächelt sie. Die Sendung wird am 15. 6. in ORF 2 ausgestrahlt.

  • Horn
  • H. Schwameis
Stephan Lauf stellt uns die Neuheiten der Buchmesse vor.
2

Forcher, Haas und der 100-Jährige: Neues von der Buchmesse
Endlich wieder neuer Lesestoff

BRAUNAU (höll). Direkt von der Frankfurter Buchmesse in die heimischen Buchhandlungen: Stephan Lauf stellt seine Neuheiten-Highlights vor:  Wolf Haas: Junger Mann "Das ist mein persönlicher Unterhaltungstipp", beschreibt Lauf den "Jungen Mann". Abnehmen und die Elsa erbobern: Das will er, der junge, übergewichtige Mann. Blöderweise spielt die schöne Elsa nicht nur in einer ganz anderen Liga, sondern ist auch noch verheiratet.  Der 100-Jährige ist wieder unterwegs Er ist zurück: Allan Karlsson....

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.