Beschattung im Vöcklabrucker Parkbad – Gespräche mit dem Betreiber erfolgreich

ÖVP GR Elias Schlager, ÖVP GR Pia Kastner und "Jemand" der sich auf die Öffnung des Freibad und wieder ein paar Grad mehr freut
  • ÖVP GR Elias Schlager, ÖVP GR Pia Kastner und "Jemand" der sich auf die Öffnung des Freibad und wieder ein paar Grad mehr freut
  • hochgeladen von Robert Berghammer

VÖCKLABRUCK. Der Freizeitpark Vöcklabruck bietet ein tolles Freizeitangebot für Familien. ÖVP Gemeinderätin Pia Kastner und ÖVP Ersatzgemeinderat Elias Gavino-Schlager berichten über erfolgreiche Gespräche mit der Kultur und Freizeit GmbH zu einer wichtigen Ergänzung: Eine fix installierte Beschattung im Bereich des Kinderbeckens. Damit ist es der ÖVP gelungen eine Bürgeranregung umzusetzen.

„Den Besuchern im Vöcklabrucker Freibad wird mit Sicherheit nicht langweilig“, so Elias Gavino-Schlager, Mitglied des Ausschuss für Generationen und Personal. Er weiß auch: „Neben 6.500 m² Grünfläche zur Entspannung, findet sich hier ein Sprungturm, eine Wasserrutsche, ein Grillplatz und ein Beachvolleyballplatz und bald hoffentlich auch eine guter Sonnenschutz für die Kleinsten.“ Die engagierte Gemeinderätin Pia Kastner ergänzt: „Die Gespräche mit dem Betreiber der Kultur und Freizeit GmbH hatten ein klares Ziel: Eine fest montierte Beschattung beim Planschbecken noch für diesen Sommer zu realisieren.“ Die beiden Gemeinderäte haben sich nach einer Bürgeranregung für dieses Thema stark gemacht.

Kinder und Kleinkinder sind in Bezug auf Sonnenschutz im besonderen Maße schutzbedürftig. Bewusstseinsarbeit in diesem Bereich leistete ein kürzlich abgehaltener Vortrag der Gesunden Gemeinde Vöcklabruck. Die Kultur und Freizeit GmbH investiert in eine entsprechende Beschattung beim Becken für die Kleinsten.

Wo: Freizeitpark, Hausruckstr. 25, 4840 Vöcklabruck auf Karte anzeigen
Autor:

Robert Berghammer aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.