Ungenach: Grurl neuer ÖVP-Obmann

Bürgermeister Johann Hippmair, Reinhard Grurl, Christina Glück und Bezirksparteiobfrau Michaela Langer-Weninger (v.l.).
  • Bürgermeister Johann Hippmair, Reinhard Grurl, Christina Glück und Bezirksparteiobfrau Michaela Langer-Weninger (v.l.).
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

UNGENACH. Im Gasthaus Moshammer, Wirt in der Brunau, hielt die ÖVP Ungenach kürzlich ihren Gemeindeparteitag ab. Im Beisein von Bezirksparteiobfrau Landtagsabgeordneter Michaela Langer-Weninger und Bürgermeister Johann Hippmair wurden der Gemeindeparteivorstand und auch ein neuer Obmann gewählt. Die bisherige Obfrau Christina Glück hat nach fast sieben Jahre an der Spitze der ÖVP Ungenach aus familiären Gründen ihr Amt zurückgelegt. Reinhard Grurl wird künftig die Geschicke der Ungenacher Ortspartei als Obmann leiten. Grurl und der gesamte Gemeindeparteivorstand erhielten in geheimer Wahl 97 Prozent der Stimmen. Bevor man sich zum Gemeindeparteitag traf, wurde in der Pfarrkirche Ungenach ein Gedenkgottesdienst für den im Juni verstorbenen ÖVP-Gemeinderat Anton Gruber abgehalten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen