Michaela Langer-Weninger

Beiträge zum Thema Michaela Langer-Weninger

2

KEM Mondseeland lädt ein zur...
Veranstaltungsreihe „Klimafitter Wald“: Richtige Waldbewirtschaftung in Zeiten des Klimawandels – wie geht das?

Die Klimaerwärmung wirkt sich bereits dramatisch auf unsere heimischen Wälder aus. Besonders für Kleinwaldbesitzer und sogenannte Hof-ferne Waldbesitzer stellt dies eine große Herausforderung dar, da eine Vielzahl von Maßnahmen erforderlich ist, um den Wald klimafit zu machen. Aus diesem Grund veranstaltet die KEM Mondseeland gemeinsam mit dem Klimabündnis OÖ, dem Bundesforschungszentrum für Wald (BFW), der Landwirtschaftskammer OÖ und den Ortsbauernschaften des Mondseelandes eine Vortragsreihe...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • LEADER Region Fuschlsee Mondseeland
FIH-Geschäftsführer Josef Miesenberger, Obmann Johann Hosner, Obmann-Stellvertreter Andreas Hartl, LK OÖ Präsidentin Michaela Langer-Weninger.
3

Generalversammlung FIH Ried
Johann Hosner wieder zum Obmann gewählt

Ganz im Zeichen der Neuwahl stand die Generalversammlung des FIH. In geheimer Wahl erhielt Obmann Johann Hosner 91 Prozent der abgegebenen Stimmen. RIED. Landwirtschaftskammer Präsidentin Michaela Langer-Weninger leitete die Wahlen. Sie bedankte sich vor allem bei den aus ihrer Funktion ausgeschiedenen Funktionären des FIH für ihren Einsatz für die Bauern. In ihren Ausführungen bekannte sich die Präsidentin der LK OÖ zur Notwendigkeit der Zuchtrinderexporte. Obmann Johann Hosner stellte einmal...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Am 15. August 2021 findet der traditionelle Almwandertag auf die Graumandlalm am Schoberstein statt.
4

Schoberstein
Almwandertag am 15. August auf die Graumandlalm

Am 15. August 2021 findet der traditionelle Almwandertag statt, heuer auf der Graumandlalm am Schoberstein. STEYRTAL. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf die Graumandlalm zu wandern: von Ternberg aus dem Ortsteil Trattenbach oder aus Molln von der Breitenau aus (Parkplatz Gh. Steiner-Kraml). Vom Parkplatz der Firma Bernegger in Molln aus ist für Gehgeschwächte ein Shuttledienst eingerichtet. Der Festakt auf der Alm beginnt beim Schobersteinhaus um 10.30 Uhr. Die Graumandlalm verfügt über...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Begutachtung der Hagelschäden am Gründland in Ohlsdorf.
4

Hagel und Frost
Ernte 2021 mit vielen Ausfällen durch Wetterkapriolen

Frost- und Hagelschäden trüben die Erntebilanz in einem anfangs vielversprechenden Jahr. OÖ. Nach einem kühlen Frühjahr und langsamem Start der Vegetation schädigte im Frühsommer eine Serie von Hagelunwettern in Oberösterreich über 120.000 Hektar Acker und Grünland. So brachte die Getreideernte 2021 in den hagelfreien Zonen zum Teil erfreuliche und vor allem bei Wintergerste exzellente Ergebnisse, während in den Unwettergebieten zum Teil sogar Totalausfälle zu verzeichnen waren. Insgesamt, so...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Das Team der Landjugend OÖ.

Größte Jugendorganisation
Landjugend Oberösterreich feiert 70. Geburtstag

Die Landjugend Oberösterreich feiert heuer ihr 70-jähriges Jubiläum. 1951 als Jugendwerk der Landwirtschaftskammer OÖ gegründet, hat sie sich mit 22.000 Mitgliedern und 235 Orts- und Bezirksgruppen zur größten Jugendorganisation des Bundeslandes entwickelt. OÖ. "Zusammenhalt, Freundschaft, Gemeinschaft und Einsatz für den ländlichen Raum: Diese und viele weitere Werte lebt die Landjugend Oberösterreich seit sieben Jahrzehnten. 2021 wird nach einem turbulenten Jahr aufgrund der Corona-Pandemie...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Obfrau Michaela Langer-Weninger, Geschäftsführer Simon Staudinger und Andreas Hammerl, Bürgermeister von St. Lorenz (v.l.).

Regionale Wertschöpfung
Naturpark Bauernland ist bereit zum Start

Ein vierter Naturpark – der Naturpark Bauernland – entsteht in Oberösterreich in der Region rund um den Irrsee und den Mondsee bis hin zum Attersee. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Das Ziel für die vielen Bauern von Oberhofen, Zell am Moos, Tiefgraben, St. Lorenz, Innerschwand, Mondsee und Unterach am Attersee ist dabei klar: Das bäuerlich geprägte Landschaftsbild soll durch eine zeitgemäße Nutzung in seiner Eigenart erhalten werden. Dazu brauche es eine starke Bewusstseinsbildung über Land und Leben...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Die Erdbeer-Ernte startet zwar heuer etwas später, doch Frische und Geschmack sind sensationell.
4

Erdbeerfelder in OÖ
Erdbeer-Saisonstart 2021 später als gewohnt

Bedingt durch den kältesten Mai seit 35 Jahren startenheuer die Selbstpflücke-Erdbeerbetriebe erst relativ spät mit der Ernte der Freilandflächen. Die mäßigen Temperaturen der kommenden Tage tun der Erdbeere gut, Hitze liebt sie ohnedies nicht. OÖ. Erdbeerfelder zum Selber-Pflücken gibt es im ganzen Land, im Zentralraum, im Eferdinger Becken, im Machland, im Inn-und Hausruckviertel, im Voralpengebiet des südlichen Berglandes und auch in den höheren Lagen des Mühlviertels. „Die meisten...

  • Oberösterreich
  • Ramona Gintner
Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Müllermeister Franz Forstner, Landwirtschaftskammer-Präsidentin Michaela Langer-Weninger, Andreas Haider, Geschäftsführer und Eigentümer Unimarkt Gruppe, Projektleiter Arnold Reiter, Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner, Bäckermeister Patrick Reichl und Landwirt Nikolaus Stiebitzhofer (v. l.).
2

Nachhaltige Landwirtschaft
Projekt „Blumenkorn“ schafft Wertschöpfung und Lebensraum

Das Projekt bzw. die neue Marke „Blumenkorn“ steht für pestizidfreie Landwirtschaft, regional produziertes Gebäck und kurze Transportwege. Dass dies auch dem Konsumenten etwas wert ist, hoffen die Projektpartner. ST. FLORIAN/ST. MARIEN. Ziel des Projektes Blumenkorn ist es, Richtlinien und geprüfte Qualitätsstandards für regional produziertes Getreide ohne Einsatz von Insektiziden zu definieren und zu etablieren. Schädlinge werden in dieser eigentlich sehr ursprünglichen Form der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Die Sehnsucht der Menschen nach einer erholsamen Auszeit in der Natur mit viel Freiraum ist nach dem Lockdown groß.

Urlaub am Bauernhof
Höfe sind für die Urlaubssaison 2021 gerüstet

In Zeiten, in denen es gilt, Abstand zu halten, bietet Urlaub am Bauernhof das ideale Angebot für einen naturnahen und entspannten Urlaub. Auf die Gästebeherbergung haben sich die Betriebe intensiv vorbereitet. OÖ. Ruhe, Natur, viel Platz und Freiraum – insbesondere heuer stehen diese Vorzüge von Urlaub am Bauernhof hoch im Kurs. Die rund 240 qualitätsgeprüften Höfe in Oberösterreich sind auch für eine sichere Urlaubssaison im Sommer 2021 gerüstet, erklärt Michaela Langer-Weninger, Präsidentin...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Oberösterreichisch Milchbauern produzieren unter hohen Qualitätsstandards. Das sollte sich in einem fairen Milchpreis zeigen. Durch Dumpingimporte wird die heimische Milch jedoch entwertet.

Landwirtschaftskammer OÖ
Rabattschlachten zerstören fairen Milchpreis

Die Forderungen der Landwirtschaftskammer OÖ  nach einer nachvollziehbaren Lebensmittelkennzeichung gehen in die nächste Runde. Besonders in der Gemeinschaftsverpflegung und bei verarbeiteten Produkten ist es für den Konsumenten nicht nachvollziehbar, woher die Produkte kommen. Die Dumpingpreise bei ausländischen Produkte wirken sich auf die Wertschöfpung für oö. Milchbauern aus. OÖ. In den vergangenen Jahrzehnten ist der Anteil für den Erzeuger am Verbraucherpreis ständig gesunken. Zwar hat...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Michaela Langer Weninger, Präsidentin der Landwirtschaftskammer Oberösterreich mit Johann Perner, dem Obmann des Oberösterreichischen Landesverbands für Schafzucht und Schafhaltung.
4

Landwirtschaft
Mehr Schafe braucht das Land

Der Schafbestand in Oberösterreich ging in den vergangenen Jahrzehnten deutlich nach oben aber auch die Nachfrage ist gestiegen. Insbesondere in der Gastronomie wird viel Lammfleisch aus Neuseeland verkauft – Wertschöpfung, die auch in Oberösterreich bleiben könnte. OÖ. Die Schafhaltung entwickelte sich in den vergangenen Jahrzehnten in Oberösterreich positiv. Seit dem Tiefststand im Jahr 1965 hat sich der Schafbestand in Oberösterreich mit aktuell rund 64.500 Schafen beinahe versiebenfacht. Um...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Leo Jindrak, Vizepräsident der Wirtschaftskammer OÖ, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner, Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer Oberösterreich Tourismus, Robert Seeber, Vorsitzender des Strategieboards des OÖ Tourismus, und Michaela Langer-Weninger, Präsidentin der Landwirtschaftskammer OÖ (v. l.).
4

„Kulinarik über den Tellerrand hinaus“
Neue umfassende Kulinarik-Strategie für Oberösterreich

Eine neue Kulinarik-Strategie soll Oberösterreich im Tourismus als Genuss-Destination positionieren. OÖ. Es weht ein positiver Wind durchs Land. Besonders spürbar war das am Freitag auf der Terrasse des Pöstlingberg-Schlössl in Linz. Dort fanden sich Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger (beide ÖVP), OÖ-Tourismus-Strategieboard-Vorsizender Robert Seeber, Landwirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Michaela Langer-Weninger, Wirtschaftskammer...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Ewald Mayr, Max Hiegelsberger, Michaela Langer-Weninger, Reinhard und Heidi Derntl.
20

Immer mehr Bio-Flächen
Gemüsesaison 2021 mit mehr Geschmack und 70 Sorten

NAARN. Der Start in die OÖ Gemüsesaison 2021 erfolgte am Betrieb der Familie Derntl in Naarn. Landesrat Max Hiegelsberger, Landwirtschaftskammer-Präsidentin Michaela Langer-Weninger, Ewald Mayr, Obmann des Verbandes der OÖ Obst- und Gemüseproduzenten sowie die Gastgeber Reinhard und Heidi  Derntl sind sich einig: Das kühle, feuchte Wetter verzögerte den Saisonstart. Das Gemüse entwickelt wegen der Feuchte aber einen noch besseren Geschmack. 70 verschiedenen Gemüsearten rund 73.000 Tonnen Für...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Am Bild von links Johannes Gahleitner, Michaela Langer-Weninger, Christian Lang, Rosemarie Ferstl, Karl Dietachmair, Ulrike Achleitner und Barbara Payreder

Perg
Rosemarie Ferstl als Bezirksbauernkammer-Obfrau bestätigt

Bezirksbauernkammer-Obfrau Rosemarie Ferstl wurde wiedergewählt und von der Präsidentin der Landwirtschaftskammer OÖ, der Landtagsabgeordneten Michaela Langer-Weninger, angelobt. Landwirtschaftskammerrat Christian Lang wird künftig als ihr Stellvertreter neu im Team sein. Barbara Payreder als Vorsitzende des Bäuerinnenbeirates und ihre Stellvertreterin Ulrike Achleitner wurden ebenso wiedergewählt. PERG. Am 19. April wählten die Ortsbauernobmänner und der Bäuerinnenbeirat des Bezirkes Perg,...

  • Perg
  • Michael Köck
LKOÖ-Präsidentin Michaela Langer-Weninger, LAV-Vorsitzender Roland Wohlmuth und LJOÖ-Geschäftsführerin Stefanie Schauer (v.l.).
6

„Hui statt Pfui“
Heuer wieder „gewaltige Beteiligung“

Achtlos weggeworfener Müll neben Straßen und in der Natur ist nach wie vor ein großes Problem. Die Müll-Sammel-Aktion des Landesabfallverbands bzw. der OÖ Umwelt Profis, „Hui statt pfui“, erhält nach einem Corona-bedingten Einbruch im vergangenen Jahr wieder regen Zuspruch.  OÖ. „,Hui statt Pfui‘ ist eine großartige Aktion“, sagt Landwirtschaftskammer (LK) OÖ-Präsidentin Michaela Langer-Weninger. Auch in Anbetracht dessen, dass jedes Jahr Unmengen an Müll auf den Wiesen und Feldern der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Die Sojaproduktion nimmt in Österreich immer mehr zu.

Frühjahrsanbau
„Raps ist das Sorgenkind der EU“

Um den Soja-Import aus dem Ausland weiter zu minimieren, sollen laut der Landwirtschaftskammer OÖ (LWK OÖ) die Soja-Anbauflächen vergrößert werden. Einen großen Rückgang gibt es bei der Rapsproduktion. OÖ. In Österreich wird immer mehr Soja angebaut: Die Anbaufläche hat sich in den letzten zehn Jahren auf 70.000 Hektar verdoppelt und der Durchschnittsertrag liegt bei über 3.000 Kilogramm pro Hektar (2020: über 203.000 Tonnen Soja). Wirft man einen Blick in das EU-Ranking, dann befindet sich...

  • Oberösterreich
  • Julian Kern
Gabriele Hebesberger, Kammerdirektor Karl Dietachmair, Präsidentin LAbg. Michaela Langer-Weninger, BBK-Obmann Andreas Ehrenhuber, Kammerätin Sabine Herndl, BBK-Obmann-Stellvertreter Bgm. Gerhard Gebeshuber (v.li.)

Bezirksbauernkammer Kirchdorf
Obmann Andreas Ehrenhuber im Amt bestätigt

Andreas Ehrenhuber wurde von den Ortsbauernobmännern des Bezirks Kirchdorf in seiner Funktion als Bezirksbauernkammerobmann bestätigt. BEZIRK KIRCHDORF. Nach den Wahlen auf Ortsebene wurde am 18. März 2021 die konstituierende Sitzung der Obmännerkonferenz Kirchdorf abgehalten. Die Präsidentin der LK OÖ Michaela Langer-Weninger berief die Sitzung ein und führte die Wahl durch. Ehrenhuber, der mit seiner Gattin Barbara einen Rinderzuchtbetrieb in Oberschlierbach führt, fand die Zustimmung aller...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Die Landwirtschaftskammer OÖ fordert eine Herkunftskennzeichnung von Eiern in bereits verarbeiteten Lebensmitteln.

Herkunftskennzeichnung
20 Prozent legen Wert auf Eier aus der Heimat

Während der Corona-Pandemie zeigte sich ein Anstieg beim Kauf von Freiland- und Bioeiern. Zusätzlich wird für viele auch die Herkunft der Lebensmittel immer wichtiger. Aufgrund dessen fordert die Landwirtschaftskammer OÖ (LWK OÖ), dass auch die Herkunft der Eier in bereits verarbeiteten Speisen gekennzeichnet werden muss. OÖ. Die Beliebtheit von Bio- und Freilandeiern nimmt immer mehr zu. Das hat sich auch während des Lockdowns gezeigt, denn laut der LWK OÖ ist hier der Ei-Absatz um 11,4...

  • Oberösterreich
  • Julian Kern
Der Aufzuchtbetrieb für Masthendl-Elterntiere wird in den nächsten Tagen in Betrieb gehen. Am Bild
von links: LK OÖ-Präsidentin LAbg. Michaela Langer-Weninger, Betriebsleiter Roland Lanz, GGÖ-Obmann
Markus LUKAS und GGÖ-Geschäftsführerin Andrea Fraungruber.
2

Masthendlhaltung
Erster oö. Aufzuchtbetrieb für Masthendl-Elterntiere in Micheldorf

Geflügelfleisch wird bei den Konsumenten immer beliebter und die Masthendlhaltung boomt in Oberösterreich. In Micheldorf geht nun der erste Mastelterntier-Aufzuchtbetrieb Oberösterreichs in Betrieb. MICHELDORF. Pro Kopf essen die Österreicher jährlich im Schnitt 9,1 Kilogramm Hendlfleisch, davon können 82 Prozent aus heimischer Erzeugung angeboten werden. Alleine in Oberösterreich gibt es 145 Hühnermast-Betriebe, in denen jährlich etwa 21 Millionen Masthendln heranwachsen. Die Küken kamen...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Obmann des Absolventenverbandes der Forstwirtschaftsmeister Traunkirchen Stefan Achathaler, LK-Präsidentin LAbg. Michaela Langer-Weninger, Meister des Jahres Matthias Strobl, Referent der Lehrlings- und Fachausbildungsstelle Johannes
Brandstetter.

Leute
Forstwirtschaftsmeister des Jahres wurde gekürt

Matthias Strobl aus Zell am Moos ist „Forstwirtschaftsmeister des Jahres OÖ“. ZELL AM MOOS. Verliehen wurde die Auszeichnung durch Landwirtschaftskammer-Präsidentin LAbg. Michaela Langer-Weninger, Obfrau der Arge Meister. Strobl bewirtschaftet seit seinem 20. Lebensjahr den elterlichen Landwirtschaftsbetrieb in Zell am Moos. Die Meisterprüfung absolvierte er an der Forstlichen Ausbildungsstätte in Traunkirchen. Forstrevier Mondsee ist "zweite Heimat"Um sich noch mehr seiner Leidenschaft für die...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Der erste Verordunungsentwurf des Gesundheitsministeriums enthält lediglich die Herkunftskennzeichnung für Eier und Rindfleisch.
2

Ja zu OÖ
Mehr Oberösterreich am Teller

Mehr Regionalität in Kantinen und eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung – dafür setzen sich das Land OÖ und die Landwirtschaftskammer ein. Das neue Regierungsprogramm sowie Pilotprojekte sollen künftig für mehr Oberösterreich auf unseren Tellern sorgen. OÖ. Die Landwirtschaftskammer Oberösterreich (LK OÖ) fordert für den Bereich der Gemeinschaftsverpflegung eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung von Fleisch, Eiern sowie Milch und Milchprodukten. In einem weiteren Schritt wird eine...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Nora-Geschäftführerin Alexa Raninger, Gabriele I. Haslinger und Nora-Obfrau Michaela Langer-Weninger (v.l.).

Nora
671 Beratungen im Jahr 2020

 Frauen- und Familienberatung Nora kann dank Spendengeldern helfen. MONDSEE. „Wir geben Familien in den verschiedensten Lebenssituationen rasche Hilfestellung und Unterstützung, ob in familiären, beruflichen oder juristischen Fragen. Diese Kompetenz unserer Beratungsstelle wird geschätzt und gut angenommen“, sagt Nora-Obfrau Michaela Langer-Weninger. Im vergangenen Jahr wurden 671 Beratungen durchgeführt. Corona verschärft Situation"Durch die weiterhin andauernde Corona-Situation und die damit...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Eine gute Planung erleichtert den Einkauf.
2

Lebensmittelverschwendung
Bewusster einkaufen, weniger wegwerfen

Die Landwirtschaftskammer Oberösterreich gibt Tipps zum „Einkaufen mit Köpfchen“. OÖ. In Österreich landen jährlich eine Million Tonnen an genießbaren Lebensmitteln im Müll. Knapp die Hälfte der Verschwendung entsteht mit 521.000 Tonnen direkt zu Hause. Jedes Jahr werden in jedem Haushalt bis zu 133 Kilogramm genießbarer Lebensmittel zwischen 250 und 800 Euro vergeudet. Dies ergab eine Studie der Universität für Bodenkultur in Zusammenarbeit mit dem WWF Österreich im Vorjahr. Die...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Landwirtschaftskammer-Präsidentin Michaela Langer-Weninger und BWV- Obmann Kepplinger überreichen Heribert Singer die „Goldene Axt“ für den am besten bebotenen Wertholzstamm.

Wertholzversteigerung
„Holzmoar" kommt aus Grünburg

Das Interesse der Waldbauern am Verkauf von Laubholz bei der sogenannten Wertholzsubmission in St. Florian war auch heuer wieder groß GRÜNBURG. Rund 900 der schönsten und teuersten Baumstämme Oberösterreichs wurden bei der vom Waldverband und der Landwirtschaftskammer OÖ durchgeführten Veranstaltung präsentiert und verkauft. Das sind um circa 100 Stämme mehr als in den vergangenen Jahren. Eine Walnuss erzielte das höchste Gebot und brachte ihrem Verkäufer über 2.000 Euro ein. Heribert Singer...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.