Ehrungen in der SPÖ Vöcklabruck
Viktor-Adler-Plakette für Schiller und Hauzenberger

Stadtrat Stefan Maier, Wilhelm Schiller, Landesrätin Birgit Gerstorfer, Landtagsabgeordneter Hermann Krenn (v.l.).
2Bilder
  • Stadtrat Stefan Maier, Wilhelm Schiller, Landesrätin Birgit Gerstorfer, Landtagsabgeordneter Hermann Krenn (v.l.).
  • Foto: SPÖ Vöcklabruck
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

VÖCKLABRUCK. Mit der Viktor-Adler-Plakette, der höchsten Auszeichnung der Sozialdemokratie, wurden zwei verdiente Kommunalpolitiker und Funktionäre der SPÖ Vöcklabruck geehrt.

Wilhelm Schiller, Jahrgang 1940, ist der SPÖ 1969 beigetreten. Ab 1979 war er 18 Jahre Vorsitzender der Stadtpartei. Von 1973 bis 2003 arbeitete Schiller im Gemeinderat mit, davon drei Jahre als Stadtrat und 18 Jahre als Vizebürgermeister.
Franz Hauzenberger, 1935 geboren, ist seit 1965 Mitglied der SPÖ. Ab 1973 war er Ersatz- und ab 1979 Gemeinderat. Seine politische Karriere beendete der langjährige Tiefbaureferent als Stadtrat.

Landesrätin Birgit Gerstorfer, Landtagsabgeordneter Hermann Krenn und der Vöcklabrucker SPÖ-Vorsitzende Stadtrat Stefan Maier gratulierten.

Stadtrat Stefan Maier, Wilhelm Schiller, Landesrätin Birgit Gerstorfer, Landtagsabgeordneter Hermann Krenn (v.l.).
Stadtrat Stefan Maier, Franz Hauzenberger, Landesrätin Birgit Gerstorfer, Landtagsabgeordneter Hermann Krenn (v.l.),

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen