Bausatzhaus goes to america

Wolfgang Gebetsroither konnte sein Produkt am Stand der Wirtschaftskammer in Los Angeles präsentieren.
  • Wolfgang Gebetsroither konnte sein Produkt am Stand der Wirtschaftskammer in Los Angeles präsentieren.
  • Foto: WKO
  • hochgeladen von Maria Rabl

SCHÖRFLING. Der Schörflinger Bauunternehmer und Entwickler des österreichischen Holzziegels Wolfgang Gebetsroither baut nicht nur seit Jahren Ein- und Mehrfamilienhäuser. Nun stellte er den Holzziegel am Messestand der österreichischen Wirtschaftskammer bei der "Greenbuilding" in Los Angeles dem Fachpublikum vor. Dies ist die größte Messe zum Thema nachhaltiges Bauen in den USA.
"Das Ganze galt als Test, ob hochwertiges, nachhaltiges, einfaches Bauen mit dem Potential zum NullenergieHaus in den Staaten gefragt ist", berichtet Gebetsroither, der sich bereits über erste Aufträge freuen kann. "Das internationale Publikum war begeistert. Es gibt nun nicht nur ernstzunehmende Anfragen aus den USA, sondern auch aus Schweden, Mexiko und dem Rest der Welt." Nun wird Step-by-Step alles abgearbeitet, damit die ersten Häuser mit dem "Alpine-Brick", so der internationale Markenname des Holzziegel, in Kalifornien und in Idaho gebaut werden können. Der Schörflinger besuchte bei seinem Amerikaaufenthalt auch mehrere Baustellen in Beverly Hills und Westhollywood. "Die Baufirmen machen mit dem Holzriegelbau sehr gute Arbeit, denn jedes Haus muss starke Erdbeben aushalten. Doch es steckt viel Arbeitszeit drinnen, die durch den Einsatz des Holzziegels um rund drei Viertel reduziert werden kann", resümiert Gebetsroither.

Autor:

Maria Rabl aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.