Firmenjubiläum
Ensinger Sintimid feierte 25-jähriges Bestehen

Ensinger Sintimid startete vor 25 Jahren mit sieben Mitarbeitern in Lenzing, heute sind 65 Mitarbeiter beschäftigt.
  • Ensinger Sintimid startete vor 25 Jahren mit sieben Mitarbeitern in Lenzing, heute sind 65 Mitarbeiter beschäftigt.
  • Foto: Ensinger Sintimid GmbH
  • hochgeladen von Maria Rabl

SEEWALCHEN. Die Ensinger Sintimid GmbH feiert in diesem Herbst 25-jähriges Firmenjubiläum. Auf dem Betriebsgelände in Seewalchen und in der Niederlassung Lenzing arbeiten heute 65 Mitarbeiter in der Entwicklung, Produktion und im Vertrieb von Hochleistungskunststoffen.
Im Gründungsjahr 1994 arbeiteten sieben Mitarbeiter in der Polyimid-Produktion und der Sinterei. Als Tochtergesellschaft der deutschen Ensinger GmbH startete das Unternehmen 1995 mit dem Vertrieb von Stäben, Platten und Rohren aus thermoplastischen Kunststoffen in ganz Österreich. Zum Geschäft mit Polyimid-Produkten und Halbzeugen kam im Jahr 2007 ein weiteres Aufgabenfeld hinzu: der weltweite Vertrieb von veredelten Kunststoff-Rohwaren (Compounds) für besondere Anforderungen in der Automobil-, Lebensmittel- und Elektronikindustrie. 2015 war ein weiterer Meilenstein der Firmengeschichte. Die Ensinger Sintimid GmbH verlagerte ihren Hauptsitz von Lenzing nach Seewalchen am Attersee. Dass sich die 65 Mitarbeiter im Familienkonzern wohl fühlen, zeigt eine durchschnittliche Betriebszugehörigkeit von zehn Jahren.
„Ein wichtiger Erfolgsfaktor von Ensinger Sintimid sind unsere Mitarbeiter. Sie arbeiten kreativ und mit hoher Motivation und Eigenverantwortung. Dafür schaffen wir ein stabiles, vertrauensvolles Umfeld mit offener Kommunikation, einem respektvollen Umgang sowie gemeinsamen Zielen“, sagt Geschäftsführer Werner Müller. Ab 2020 bietet das Unternehmen erstmals Ausbildungsplätze in der Administration und in der Produktion an.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen