17.11.2016, 17:31 Uhr

Heimspiel für Avec im Offenen Kulturhaus

Steil nach oben ging die Karriere der Timelkamerin Avec. Begonnen hat sie im OKH Vöcklabruck. (Foto: Max Parovsky)

Nach Auftritten in Budapest, Hamburg oder Zürich präsentiert Avec ihr Debutalbum in Vöcklabruck.

VÖCKLABRUCK. Die Singer- und Songwriterin Avec gibt am 19. November, 20.30 Uhr, mit ihrer Band ein Konzert im OKH. Die künstlerische Laufbahn der Timelkamerin, die ihren bürgerlichen Namen nicht verraten will, zeigt steil nach oben: Nach ersten Auftritten – unter anderem im OKH – wurde Avec im November 2015 FM4-Soundpark-Act des Monats. Ein Jahr und vier Amadeus-Music-Awards-Nominierungen später hat sie nun ihr erstes Album „What If We Never Forget“ veröffentlicht. Dieses balanciert zwischen inhaltlicher Schwere und elegant-filigranem Gitarrensound. Titel wie „Dead“ oder „Darling“ rufen schnell Assoziationen hervor, geben aber erst beim Anhören ihre dichte Atmosphäre preis. Avec teilt ihre persönlichsten Geschichten mit dem Publikum: subtil und eindringlich, aber nie aufdringlich. Für die Musikerin sind die Texte das Herzstück ihrer Songs: Sie bieten einen geheimnisvollen Rückzugsort – ein kleines Schlupfloch in eine andere Welt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.