23.03.2017, 09:36 Uhr

Strandbadrevolution mit Palm im Keller

Kurt Palm , österreichischer Autor und Regisseur (Foto: www.corn.at/Deuticke)

Das neue Buch handelt von Liebeskummer, Langeweile, den Rolling Stones und Revolutionsplänen.

VÖCKLABRUCK. Der neue Roman “Strandbadrevolution” von Kurt Palm wird gerade von der Literaturkritik gefeiert. Am Donnerstag, 30. März, um 19 Uhr wird der in Timelkam aufgewachsene Autor dieses Buch im Keller der Buchhandlung Neudorfer in Vöcklabruck (Hinterstadt 21) vorstellen. Wer Palm kennt, weiß, dass dies keine normale Lesung werden wird, sondern eine Inszenierung. “Für mich ist das ein Vöcklabrucker Schlüsselroman der 70er Jahre”, sagt der Autor und Regisseur verheißungsvoll. Es geht darin um eine Gruppe Jugendlicher, die im Strandbad an einem See von der Weltrevolution träumt – und wie man die in ihrer kleinstädtischen Umgebung umsetzen könnte. Es geht aber auch um die Musik, um den ersten Sex und um alles andere, was das Teenager-Leben in jener Zeit bestimmt hat. Kartenreservierung: Tel. 07672/26 400.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.