05.10.2017, 09:24 Uhr

Funktional & gemütlich

(Foto: Gerhard Enzinger)

Funktionale Möbel treffen heuer auf aufwändig designte Stücke, weiß Konrad Schmölzer.

FRANKENMARKT. Verschiedenartige Hölzer werden im Möbelbereich gerne mit schwarzem Metall kombiniert. Betonoptik und Mustermix in Kombination mit marmoriertem oder glattem Holz verleihen dem Wohnstil seine eigene Note. Werden Eiche, Fichte, Buche und Nussbaum natürlich und matt verarbeitet, vermitteln sie Geborgenheit und Wärme. Die absoluten Trendsetter für 2017 sind Beistell- und Konsolentische. Hierbei sind Steinplatten aus Marmor und Granit oder sogar in Betonoptik außergewöhnliche Eyecatcher. Wunderbar lassen sich mehrere Beistelltische in verschiedenen Größen miteinander gruppieren. Angesagt sind auch große Esstische aus Holz, denn diese laden zum gemütlichen Beisammensein mit Familie und Freunden ein.Wandregale sind vielseitig verwendbar und dienen auch als Raumteiler. Eine Kommode verwandelt sich im Handumdrehen in einen Schreibtisch. Auch in den Schlafräumen spiegelt sich der Trend von natürlichen Materialien wider. Allerdings fällt die Einrichtung im Schlafzimmer wesentlich minimalistischer aus als in den Wohnräumen. „Die aktuellen Möbeltrends sind praktisch und funktionsfähig. Dabei wird das Augenmerk auf ein gemütliches Wohngefühl gelegt. Flexible Möbel mit viel Holz sind vielseitig verwendbar, sie müssen Harmonie und Bequemlichkeit ausstrahlen“, so der Geschäftsführer der Tischlerei Schmölzer, Konrad Schmölzer.

Von Lehrlingsredakteur
Sebastian Kirtsch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.