11.09.2014, 17:14 Uhr

Pöndorf feierte den Spatenstich

Bürgermeister Johann Zieher (4.v.l.) lud am vergangenen Samstag zur Spatenstichfeier. (Foto: Rabl)

Die Gemeinde errichtet ein neues Feuerwehrhaus mit Musikerheim.

PÖNDORF. Bürgermeister Johann Zieher lud am vergangenen Samstag gemeinsam mit dem Architekten Franz Grömer die Pöndorfer Bevölkerung zur Spatenstichfeier für das neue Feuerwehrhaus der FF Pöndorf ein. Neben einem Schulungsraum, der von allen fünf Feuerwehren der Gemeinde Pöndorf benutzt werden kann und auch als Sitzungssaal für den Gemeinderat dient, wird auch ein Übungsturm, ein eigener Raum für die Feuerwehrjugend und ein Proberaum für die Musikkapelle Pöndorf im neuen Gebäude untergebracht.
"Unsere sehr erfolgreiche 55-köpfige Musikkapelle braucht diesen Raum ganz dringend, da sie derzeit noch in einem Raum im Keller der Volksschule proben muss, der für 35 Personen ausgelegt ist", erklärt Zieher. Die Bücherei, die im alten Feuerwehrhaus untergebracht ist, übersiedelt in das Gemeindeamt, sobald das neue Feuerwehrhaus fertig ist. Die Fertigstellung ist für August 2015 geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.