28.09.2016, 13:27 Uhr

Progressive Rock mit „Hidden Planet“ bei Ampflwanger Kulturtagen

Die Band „Hidden Planet“ entführt mit Progressive Rock in neue musikalische Sphären. (Foto: Pixabay)

AMPFLWANG. Im Rahmen der Ampflwanger Kulturtage wird am Wochenende des 7. und 8. Oktobers der Brecher Buchleiten zum „Beben“ gebracht, wenn zahlreiche Bands sich ein musikalisches Stelldichein geben und die Bühne rocken.

Unter ihnen am Freitag, 7. Oktober, ab 20 Uhr auch die Gruppe „Hidden Planet“, bestehend aus Rudolf „Rudi“ Schachermayr, Michael „Mike“ Standfest, Alexander Beham, Stefan Pichlmann und Daniel Starzinger, die mit feinstem Progressive Rock aufhorchen lässt. In den 1960er Jahren entstanden, gilt Progressive Rock als Genre, bei welchem Musikrichtungen wie Pop- und Rockmusik, Blues oder auch Rock’n‘ Roll mithilfe anderer musikalischer Einflüsse weiterentwickelt werden. Wer auf Musik wie „Yes“, „Genesis“, „Jethro Tull“ oder auch Mike Oldfield steht, ist beim Konzert von „Hidden Planet“ bestens aufgehoben. Weitere Bands des Abends: „Pansquare Lane“ und „Light Grenade“. Am Samstag, 8. Oktober, stehen ab 22 Uhr dann „Under the Beltline“ sowie „Slite“ auf dem Programm. Weitere Infos unter www.ampflwang.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.