09.04.2017, 18:42 Uhr

Rotes Kreuz berichtet 24 Stunden live

(Foto: Rotes Kreuz)

Am Tag des Notrufs 144 (14. April) berichtet die Rotkreuz-Rettungsleitstelle Vöcklabruck 24 Stunden lang live von allen Einsätzen und Transporten im Bezirk.

VÖCKLABRUCK. Was passiert eigentlich, wenn man bei 144 anruft? Wer hebt wo beim Telefon ab? Welche Maschinerie wird danach in Gang gesetzt? In welchen Situationen hilft der Notruf 141 weiter? Wie kann ich einen Krankentransport im Bezirk Vöcklabruck anmelden? Über all diese Fragen und noch viele mehr berichtet das Rote Kreuz Vöcklabruck am Freitag, 14. April, 24 Stunden lang live auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/roteskreuz.voecklabruck/.
Weiters bietet diese Aktion einen Einblick in den spannenden Beruf des Rettungssanitäters: Über alle Einsätze und Transporte wird am 14. April ab 6 Uhr Früh anonymisiert über den Hashtag #24hAusLiebezumMenschen auf Facebook berichtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.