19.10.2017, 10:56 Uhr

Hofmanninger neuer JG-Chef

Michael Hofer, Nationalratsspitzenkandidatin Doris Margreiter, Marlene Göntgen, Florian Paulik, Christian Hofmanninger und die JG-Landesvorsitzende Eva-Maria Holzleitner (v.l.). (Foto: Junge Generation)

Junge Generation: Vöcklabrucker übernimmt Vorsitz von Philipp Slezina

BEZIRK. Christian Hofmanninger aus Vöcklabruck wurde bei der Bezirkskonferenz der Jungen Generation in der SPÖ zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er folgt dem Ottnanger Vizebürgermeister Philipp Slezina nach, der seit 2013 die Funktion als Vorsitzender ausübte. Hofmanninger, der auch in der Gewerkschaftsjugend tätig ist, wurde mit einem Ergebnis von 100 Prozent gewählt. Als Stellvertreter wurden die Ortsparteivorsitzende von Vöcklamarkt, Marlene Göntgen, der Betriebsrat Michael Hofer und der aktuelle Jugendkandidat zum Nationalrat, Florian Paulik, einstimmig gewählt.

Anlaufstelle für Junge

„Wir wollen in Zukunft die Anlaufstelle für die Anliegen der jungen Menschen im Bezirk Vöcklabruck sein und auf Probleme aufmerksam machen. Zum Beispiel explodierende Mietpreise. Gemeinsam werden wir die Zukunft gestalten und uns eben dieser Sorgen und Wünsche annehmen“, so Hofmanninger. Weitere Funktionen: Die Pöndorferin Corinna Schachner ist Schriftführerin, als Beiräte fungieren Laura Hummelbrunner, Christoph Schneeberger und Daniel Köppl aus Ampflwang, Christoph Pretterer und Manuel Kreuzer aus Attnang-Puchheim, Andreas Leitner aus Fornach, Magdalena Leitner aus Neukirchen/V. sowie der Vöcklabrucker Philipp Wagner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.