11.09.2014, 00:00 Uhr

Bruneder-Winter und Schmuck holen Tour

(Foto: Helmut Klein)

Anita Quehenberger und Christian Schmuck gewinnen den Frankenburger Würfelspiellauf.

FRANKENBURG. Anita Quehenberger und Christian Schmuck setzten sich beim elften Frankenburger Würfelspiellauf durch. Christian Schmuck siegte mit der Zeit von 34,17 Minuten vor dem Vöcklamarkter Manfred Steger und Josef Schick. Mit dem dritten Sieg im fünften Rennen krönte er sich damit auch zum Willi's Sportshop Runningtour-Gesamtsieger. Bei den Damen setzte sich Anita Quehenberger mit einer Zeit von 42,29 Minuten vor Andrea Schmitzberger durch. Martina Bruneder-Winter durfte sich trotz Abwesenheit über den Gesamtsieg der diesjährigen Runningtour freuen, da ihre härteste Konkurrentin Alexandra Krenmayr nur auf Rang drei kam und vor dem letzten Rennen einen Rückstand von 22 Punkten aufweist. Alois Pimmingstorfer und Silke Schrattenecker sicherten sich den Sieg bei der 6. Mountainbike Göblberg-Trophy. Dabei stellte Schrattenecker mit einer Zeit von 32,19 Minuten einen neuen Streckenrekord bei den Damen auf.
Alois Pimmingstorfer (29,35 min.) setzte sich vor Peter Helbberger (30,09 min.) und Andreas Hemetsberger durch. Den Hobbylauf über 6,8 km gewann bei den Herren Thomas Purrer (27,37 min.) und bei den Damen Sigrid Koberger (36,41). Am Samstag, 13. September, findet mit dem 18. Gamperner Lauf die letzte Station der Willi's Sportshop Runningtour statt. Beginn ist um 13.30 Uhr. Der Startschuss zum Hauptlauf erfolgt um 15.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.