08.02.2017, 20:07 Uhr

120 Sekunden für Ihre Geschäftsidee

(Foto: PantherMedia/alphaspirit)

Die BezirksRundschau holt kreative Köpfe und ihre innovativen Ideen wieder vor den Vorhang.

BEZIRK (ju). Beim Ideencasting haben die Teilnehmer 120 Sekunden Zeit, um die Jury von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. "Ich bin heuer wieder dabei", kündigt Hermann Schlattner an. Mit einem Getränkekarton, der sich beim Entleeren zusammenzieht, holte sich der Redlhamer im Vorjahr den Sieg beim Finale der Aktion 120 Sekunden in Linz. Seine vielbeachtete Idee hat Schlattner auch bereits einigen namhaften Firmen präsentiert, in Serie ist die umweltfreundliche Verpackung allerdings bisher noch nicht gegangen. Der Tatendrang des Tüftlers ist ungebremst: "Heuer stelle ich mein Schienen-System ,Insign’ vor. Es eignet sich für Präsentationen auf Messen und dergleichen."

Handtasche mit Blumenschmuck

Beim Casting am Montag, 13. März, in der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Gmunden ebenfalls mit dabei ist Heidi Cigler. Die Unternehmerin aus Gmunden wird dabei ihren "Flower Moon Bag" präsentieren. Diese einzigartige Handtasche wird aus Filz hergestellt. Das besondere ist der Blumenschmuck auf der Vorderseite der Tasche – dieser kann individuell ausgetauscht werden. "Ich werde die Taschen in den Grundfarben Weiß, Grau oder Schwarz anbieten, in der Grundausstattung ist ein Blumendekor enthalten. Die Taschenträgerin kann zu jedem denkbaren Anlass und in einem definierten Farbton weitere Dekors bestellen. Diese sind einfach über einen Klettverschluss auszutauschen. Mit der Tasche wird weiters ein Halter geliefert, damit die Kundin ihre Tasche überall gut aufhängen kann", so die Meisterfloristin aus Gmunden.

Renner: "Perfekte Plattform"

Den hohen Stellenwert der BezirksRundschau-Aktion unterstreichen auch die Vertreter der Kooperationspartner, Wirtschaftslandesrat Michael Strugl (Land OÖ), Andreas Pirkelbauer (Vorstand Volksbank OÖ) und Michael Nösslböck (Geschäftsführer eccontis). "Neue Geschäftsideen und Innovationen sind für den Standort OÖ unverzichtbar", so Strugl. Pirkelbauer: "Ein großartiger Bewerb, den die Volksbank OÖ seit Jahren mit Begeisterung begleitet." "Es sind Charaktere gefragt, die quer denken und mit neuen Ideen Akzente setzen", betont Nösslböck.
Ein langjähriger Wegbegleiter auf der Suche nach guten Geschäftsideen ist auch die Wirtschaftskammer Oberösterreich. "Viele hervorragende Unternehmen beginnen mit einer Idee, deren Zeit gekommen ist", sagt Vöcklabrucks WKO-Bezirksstellenleiter Josef Renner. "Damit diese guten Ideen, die ,Orchideen’ der Wirtschaft, nicht wieder verblühen, ohne bemerkt zu werden, ist ,120 Sekunden’ der BezirksRundschau eine perfekte Plattform. Die Wirtschaft braucht solche ,Orchideen’ jederzeit – auch im Bezirk Vöcklabruck."

ZUR SACHE
- Die BezirksRundschau sucht gemeinsam mit den Kooperationspartnern Land OÖ, Wirtschaftskammer, Volksbank und eccontis treuhand gmbh die Geschäftsidee 2017. Haben Sie eine tolle Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung? Dann bekommen sie 120 Sekunden, um unsere Jury davon zu überzeugen.
- Die Casting-Termine: Montag, 6. März, in Linz; Dienstag, 7. März, in Braunau; Mittwoch, 8. März, in Grieskirchen; Montag, 13. März, in Gmunden; Mittwoch, 15. März, in Steyr und Donnerstag, 16. März, in Linz. Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Im Finale winken für den 1. Preis 5.000 Euro in bar, Beratungspakete vom WKO-Gründerservice und von eccontis sowie ein Werbeguthaben über 20.000 Euro in der BezirksRundschau.
Info: www.meinbezirk.at/120sekunden-oö
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.