16.04.2018, 10:12 Uhr

Rotes Kreuz Völkermarkt zieht positive Bilanz

Gerhard Koller und der wiedergewählte Bezirksstellenleiter Martin Pirz

1.045.174 Kilometer wurden 2017 allein vom Rettungsdienst zurückgelegt. Derzeit gibt es 429 Freiwillige. Martin Pirz wurde erneut zum Bezirksstellenleiter gewählt.

VÖLKERMARKT. Kürzlich fand die Bezirksversammlung des Roten Kreuzes Völkermarkt statt. Auf der Tagesordnung stand neben dem Tätigkeitsbericht des Jahres 2017 unteranderem auch die Wahl des Bezirksstellenleiters.

Großer Teamgeist

"Als erstes möchte ich mich bei den Freiwilligen für die unzähligen Stunden, die sie im vergangenen Jahr ehrenamtlich geleistet haben, herzlich bedanken", so Bezirksstellenleiter Martin Pirz. Patiententransporte, der Rettungsdienst, die Krisenintervention, der Besuchsdienst und auch die Katastrophenhilfe sind nur einige Bereiche, wo Mitarbeiter des Roten Kreuzes im Bezirk tätig sind. "Für mich ist es immer wieder beeindruckend was unsere Bezirksstelle im Stande ist zu leisten. Vor allem nach dem Föhnsturm Yves hat sich gezeigt, wie groß der Teamgeist in der Bezirksstelle ist." Besonders stolz ist Pirz auch auf die Jugendgruppe des Bezirkes: "Die Jugendarbeit ist eine wichtige Säule für uns. Ich bin sehr stolz auf ihre Erfolge."


429 Freiwillige Mitarbeiter

Über die Tätigkeiten der Bezirksstelle Völkermarkt im Jahr 2017 berichtete der Bezirksgeschäftsleiter Gerhard Koller. In der Bezirksstelle Völkermarkt sind derzeit 429 freiwillige und 70 berufliche Mitarbeiter tätig. "Insgesamt wurden im Jahr 2017 19.641 Patiententransporte durchgeführt, 702 Klienten bei der Team Österreich Tafel betreut und 78 Kurse für die Bevölkerungsausbildung abgehalten", so Koller. Im Bezirk Völkermarkt sind derzeit 12 Rettungsfahrzeuge und ein Notarzteinsatzfahrzeug im Betrieb. "Allein vom Rettungsdienst wurden im vergangenen Jahr 1.045.174 Kilometer zurückgelegt", so Koller.


Pirz wurde wiedergewählt

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt der Bezirksversammlung waren die Wahlen zum Bezirksstellenleiter und seinem Stellvertreter. Martin Pirz, der dieses Amt in den vergangenen fünf Jahren ausgeübt hat, stellte sich auch diesmal wieder zur Wahl.
Pirz wurde von den Anwesenden mit 49 von 50 Stimmen wiedergewählt. Martin Potocnik wird sein Stellvertreter. Freiwilligenreferent bleibt Dominik Lach mit 40 Ja-Stimmen. : "Jeder Häuptling ist nur so gut wie seine Indianer. Ich schätze mein Team sehr und habe mich deshalb entschlossen, dass ich gerne mit diesem Team weiterarbeiten möchte", so der wiedergewählte Bezirksstellenleiter.


ZUR SACHE: EHRUNGEN UND BEFÖRDERUNGEN

Rotes Kreuz (RK) Jugend 1. Jahr: Oliver Benetik, Nadine Hofer, Nicole Hofer, Emely Kneß, Jana Kordesch, Simon Kordesch, Nico Laschkolnig, Nico Mayer, Leon Nuart, Christoph Rossbacher, Leon Rossbacher, Elena Schreiber, Carina Smeretschnig, Norah Wastian

RK Jugend "Helfer": Florian Grafenauer, Fabienne Zenkl, Natalie Zöhrer

RK Jugend "Oberhelfer": David Kristof, Maximilian Kollmann, Raphael Sicher

RK Jugend "Haupthelfer": Chiara Colazzo, Kevin Enze, Gregor Pfeifenberger, Melanie Pitrounig, Patrick Pitrounig, Oliver Pletschko, Simon Pletschko, Christian Puschl, Rebecca Reichart, Leonie Riepl, Lisa Schildberger, Bianca Stuck

RK-Helfer: Bianca Findenig-Schwab, Florian Frauenthaler, Maria Gruber, Victoria Hinterer, Arno Kresnik, Ann Kathrin Kurat, Christian Martinz, Chris Pichler, Sebastian Pistrol, Claudia Puschl, Anna Puschnig, Arno Rabitsch, Markus Ragger, Christoph Sauerschnig, Marianne Tengg, Sarah Tischler, Fabijan Wakounig, Michaela Wieser-Lobnig, Victoria Wunder, Jasmin Wutte, Lukas Zippusch

RK-Oberhelfer: Elisabeth Frager, Jennifer Golavcnik, Manuel Guetz, Michael Kapp, Peter Kert, Katrin Kotnik, Elisabeth Krusch, Fabienne Miklau, Matthias Murold, Reinhold Palatin, Markus Pecnik, Manuel Roscher, Katrin Wodlej

RK- Haupthelfer: Hannes Anwander, Christina Appe, Tanja Erschen, David Jammer, Joanna Janschitz, Sabine Messner, Johannes Pfeifenberger, Edith Skoff, Sarah Steiniger, Michael Waldner, Marjan Wutte, Dominik Zwillak

RK- Oberzugsführer: Benjamin Burjak, Tanja Durchschlag, Patrick Habernik, Michael Woschitz

RK- Obersanitätsmeister: Kurt Smolle

Großeinsatzmanager KAT: RK-Sanitätsmeister und Ernennung zum Kommandanten der KAT-Einheit Völkermarkt Christoph Urak

Dienstjahresabzeichen in Bronze: Petra Ulrich und Rudolf Zich (zehn Jahre)

Dienstjahresabzeichen in Silber: Isabella Lienhart, Andrej Smrecnik und Elisabeth Stefan (15 Jahre)

Dienstjahresabzeichen in Gold: Martin Potocnik und Markus Stattmann (20 Jahre)

Dienstjahresabzeichen in Gold: Beate Lamprecht (30 Jahre)

Verdienstmedaille in Bronze: Victoria Hinterer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.