BILLA Österreich Report 2022
Vorjahressieger Vorarlberg rutscht auf Platz 7

BILLA Österreich Report 2022: Für das Jahr 2022 gehen rund vier von zehn Vorarlberger:innen (39 %) davon aus, dass sich ihr persönliches Wohlbefinden positiv entwickeln wird.
2Bilder
  • BILLA Österreich Report 2022: Für das Jahr 2022 gehen rund vier von zehn Vorarlberger:innen (39 %) davon aus, dass sich ihr persönliches Wohlbefinden positiv entwickeln wird.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Christian Marold

Seit fast zwei Jahren ist Corona unser ständiger Begleiter. Immer und überall. Die Tatsache, dass sich die Vorarlberger:innen in einigen Bereichen ihres Lebens weniger wohl fühlen, macht sich auch im Bundesländer-Ranking bemerkbar:
So verliert der Vorjahressieger sechs Ränge und liegt nun vor dem Burgenland (2020: Platz 9) und Wien (2020: Platz 8) auf dem 7. Platz. Neues Wohlfühl-Bundesland Nummer 1 ist Salzburg (2020: Platz 3), dicht gefolgt von Kärnten (2020: Platz 4). Die Steiermark (2020: Platz 2) und Tirol (2020: Platz 5) teilen sich den dritten Rang, knapp dahinter liegen Oberösterreich (2020: Platz 7) und Niederösterreich (2020: Platz 6).

Im Landeshauptstädte-Vergleich weist Vorjahressieger Bregenz den größten Rückgang auf und landet nun auf dem 3. Platz. Den ersten Stockerlplatz konnte sich Salzburg (2020: Platz 4) holen, unmittelbar dahinter folgt Klagenfurt auf Platz 2 (2020: Platz 3).

Ranking der Bezirke: Feldkirch ist neuer Wohlfühl-Bezirk Nummer 1

Die Vorarlberger Bezirke reihen sich in einem sehr engen Feld aneinander: Sieger ist Feldkirch mit 61 Wohlfühl-Punkten, das mit einem Plus von drei Rängen Vorjahresgewinner Bludenz knapp auf Platz 2 (60,9) verdrängt. Unverändert auf dem dritten Platz landet Bregenz mit 60,7 Punkten. Das Schlusslicht bildet Dornbirn mit 60,2 Punkten, das mit einem Minus von zwei Rängen die größten Verluste im Bezirks-Ranking verzeichnet. Im bundesweiten Vergleich verloren die Bezirke in Vorarlberg stark. Feldkirch sank 2021 um 52 Ränge auf Platz 69 (2020: Platz 17). Bludenz musste 64 Ränge einbüßen und landete auf Platz 71 (2020: Platz 7). Bregenz wanderte mit einem Minus von 65 Rängen auf Platz 78 (2020: Platz 13). Dornbirn sank um 76 Ränge auf Platz 87 (2020: Platz 11).

BILLA Österreich Report 2022: Ranking der Bezirke: Feldkirch ist neuer Wohlfühl-Bezirk Nummer 1
  • BILLA Österreich Report 2022: Ranking der Bezirke: Feldkirch ist neuer Wohlfühl-Bezirk Nummer 1
  • Foto: Magdalena Türtscher
  • hochgeladen von Christian Marold

Rund 10 % der Vorarlberger:innen waren bisher selbst und 51 % im engeren Umfeld von einer Corona-Erkrankung betroffen. 18 % waren in Kurzarbeit und fast 7 % haben ihren Arbeitsplatz verloren. 29 % spüren die wirtschaftlichen Folgen und auch psychisch hat das Virus bei 54 % Spuren hinterlassen. Im Großen und Ganzen haben die Vorarlberger:innen aber gelernt, mit der Situation umzugehen. Laut dem BILLA Österreich Report, einer im November 2021 durchgeführten Umfrage unter 3.000 Frauen und Männern (rund 140 davon aus Vorarlberg), geht es den Menschen im westlichsten Bundesland trotz der Umstände gut. Das Wohlbefinden hat sich in etwa auf dem Niveau des Vorjahres gehalten. Dabei wirken wiederaufgenommene Hobbys und Freizeitaktivitäten – die vor allem im Sommer und Frühherbst nahezu uneingeschränkt möglich waren – wieder positiver auf die Stimmung.

Wohlbefinden in Vorarlberg auf konstantem Niveau, Freizeit gewinnt an Einfluss

Das Wohlbefinden der Vorarlberger:innen hat sich auf einem verhältnismäßig konstanten Niveau eingependelt: So liegt der aktuelle Wohlfühl-Index bei 60,7 von 100 Punkten im Vergleich zu 62,8 Punkten in 2020 und 64,4 Punkten in 2019 und befindet sich damit im Österreich-Schnitt (2021: 61; 2020: 60,7; 2019: 64,4). Der Wohlfühl-Index wird anhand eines statistischen Modells unter Einbeziehung der Einflussstärken aus unterschiedlichen Lebensbereichen ermittelt. Das größte Plus verzeichnet die Freizeit (+2 Punkte), doch in anderen Bereichen hat das Wohlbefinden der Vorarlberger:innen leicht abgenommen. Am meisten zurückgegangen ist es im Bereich Ausbildung (-6 Punkte).

Zukunftswünsche: Fokus auf Freizeit und Fitness, das Leben bewusster genießen und gesund sein

Wenig zufrieden sind die Vorarlberger:innen mit ihrer körperlichen Fitness und Gesundheit (55 Punkte). Daran möchten 60 % in Zukunft etwas ändern und diesem Lebensbereich mehr Zeit widmen. Ganz besonders ihre Freizeit (61 %) planen sie künftig noch stärker auszukosten, um Hobbys und Unternehmungen nachzugehen. 49 % möchten mehr Zeit in ihre Freundschaften investieren und 56 % in ihre Partnerschaft bzw. Ehe.

Die Lebensträume der Vorarlberger:innen haben sich im Jahresvergleich teilweise verändert: Gehörten im Jahr 2020 der bewusste Genuss des Lebens (63 %), das Bereisen ferner Länder (45 %) sowie Auszeiten nehmen ( 42 %) zu den größten Wünschen, so möchten die Vorarlberger:innen jetzt ihr Leben bewusster genießen (53 %), sich mehr Zeit für sich nehmen und auf Reisen gehen (jeweils 47 %).

Wenn sie hingegen einen einzigen Wunsch frei hätten, so wäre das für den Großteil der Vorarlberger:innen der Wunsch gesund zu sein (18 %). 17 % würden gerne mehr Geld haben und 16 % möchten ihre Wohnsituation verändern. Den größten Wunsch der Österreicher:innen, nämlich der Sieg über Corona und die Rückkehr zur gewohnten Normalität (16 %), teilen in Vorarlberg ebenfalls 16 %.

Für das Jahr 2022 gehen rund vier von zehn Vorarlberger:innen (39 %) davon aus, dass sich ihr persönliches Wohlbefinden positiv entwickeln wird.

In diesem Bundesland leben die glücklichsten Österreicher

Über die Studie
Der BILLA Österreich Report 2022 wurde vom Marktforschungsinstitut marketmind bereits zum dritten Mal durchgeführt. Im Zeitraum von 2. bis 22. November 2021 (Vergleichszeitraum 26.11.-18.12.2020 und 26.11.-18.12.2019) wurden insgesamt 3.013 Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 65 Jahren – 136 davon aus Vorarlberg – befragt. Die hohe Stichprobe erlaubt es, die Ergebnisse auf Bundesländer-, Bezirks- und Städteebene herunterzubrechen und darüber hinaus Alters-, Geschlechter- und Berufsgruppenunterschiede zu erheben. Der BILLA Österreich Report ist die größte Studie, die zum Thema Wohlbefinden in Österreich bisher ausgeführt wurde. Weitere Informationen unter billa.at/oesterreich-report.

BILLA Österreich Report 2022: Für das Jahr 2022 gehen rund vier von zehn Vorarlberger:innen (39 %) davon aus, dass sich ihr persönliches Wohlbefinden positiv entwickeln wird.
BILLA Österreich Report 2022: Ranking der Bezirke: Feldkirch ist neuer Wohlfühl-Bezirk Nummer 1

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen