Bilderausstellung im Klinikum: Die Welt der Gesichter

WAIDHOFEN. Unter dem Titel „Licht und Schatten“ bietet die aktuelle Bilderausstellung im Landesklinikum Waidhofen/Thaya Einblicke in die Porträtmalerei.

Das Malen hat für die gelernte Konditorin Verena Aron einen hohen Stellenwert in ihrem Leben. Es bedeutet für die gebürtige Garserin Entschleunigung, Entspannung und Erholung vom Alltag. Gleichzeitig schafft sie es, ihre Emotionen im Malen auszudrücken und als „Licht und Schatten“ in den Gesichtern widerzugeben. Die dabei bevorzugten Techniken sind Kohle, Bleistift und Farbstift sowie mitunter auch Wasserfarben.

„Wieder einmal zeigt sich, wie viele noch unbekannte, vielleicht auch nur unentdeckte Talente unsere Region beheimatet. Im Fall von Frau Aron, augenscheinlich eine doppelte Begabung, die nicht nur durch ihre Bilder den Betrachter ins Staunen versetzt, sondern zugleich auch Meisterin des süßen Backwerkes ist. Wir bedanken uns bei der Künstlerin, die uns und unsere PatientInnen und BesucherInnen mit der Ausstellung erfreut“ so Dipl. KH-BW Robert Zeindl, interim. kfm. Standortleiter.

Die Bilder sind bis Mitte Juli auf Ebene 4 des Landesklinikums zu besichtigen und bei Gefallen zu erwerben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen