Im Schnee auf der Spur von Hase und Reh

LUDWEIS. Einen Vormittag mit den Jägern des Hegerings Ludweis verbrachten die Kinder des Kindergartens im Revier. Dabei trotzte man Wind und Kälte und versuchte sich im Spurenlesen, begab sich wie ein Reh auf die Suche nach Äsung und erfuhr schließlich bei einer Rehfütterung mehr über deren Bedeutung sowie das richtige Verhalten im Wald während der Notzeit der Wildtiere. Für die ganz müden Teilnehmer bot sich auch die Möglichkeit im Bett (Lager) eines Rehs eine kurze Verschnaufpause zu machen ehe man den Rückwechsel zurück in den Kindergarten nahm, wo man der Einladung der Jäger zu einer gemütlichen Jause folgte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen