Waidhofen
Kurzparkzone wird nicht mehr kontrolliert

Die Überwachung der Waidhofner Kurzparkzone wurde ausgesetzt.
  • Die Überwachung der Waidhofner Kurzparkzone wurde ausgesetzt.
  • Foto: Stadtgemeinde Waidhofen
  • hochgeladen von Clara Koller

Parksheriffs machen Pause, aber: Kurzparkzone gilt weiterhin.

WAIDHOFEN. Man wollte es eigentlich nicht an die große Glocke hängen, damit die Innenstadt nicht zugeparkt wird, aber aufmerksamen Waidhofnern dürfte es bereits aufgefallen sein: Die allgegenwärtigen Parksheriffs patrouillieren nicht mehr. Die Parkraumbewirtschaftung wurde vorübergehend für die Zeit des Lockdowns eingestellt, das bestätigt Vizebürgermeister Martin Litschauer, den die Bezirksblätter während der laufenden Budgetdebatten im Nationalrat erreichten.

Kurzparkzone gilt weiterhin, aber wird nicht kontrolliert

Eine "offizielle" Aufhebung der Kurzparkzone sei zu aufwändig, weil man dafür eine Verordnung brauche und die Schilder entfernen müsste - was in der kurzen Zeit einfach nicht möglich sei. De facto gilt also die Kurzparkzonenregelung weiterhin, sie wird aber nicht mehr kontrolliert.

Das hat übrigens rein finanzielle Hintergründe: Da die Parksheriffs über eine externe Firma beschäftigt sind, kostet es die Stadt mehr die Parkplätze überwachen zu lassen als sie aktuell einnimmt - ein Minusgeschäft. Außerdem sei jetzt nicht die Zeit die Kurzparkzone besonders genau zu überwachen, so der Vizebürgermeister.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen