Heißluftballon-WM in Groß-Siegharts – Wo sind die Ballone?

Heißluftballon-WM in Groß-Siegharts
6Bilder

Die 22zigste Heißluftballon-Weltmeisterschaft fand in Japan statt. Ganz sicher werden sich die japanischen Ballonteams, zusammen mit den anderen 37 teilnehmenden Nationen, bei der 23zigsten Weltmeisterschaft in Groß-Siegharts, sehr wohl fühlen. Österreich ist ein wunderbares Gastgeberland und das ruhige, waldige, hügelige Waldviertel, mit dieser besonderen entspannten, natürlichen Atmosphäre ist ein perfekter Platz für den Ballonsport. Herzlichen Glückwunsch an die Menschen, die es geschafft haben das Ereignis nach Groß-Siegharts zu holen.

Erst war ich nicht ganz sicher, ob ich die richtige Veranstaltung gefunden hatte. Weit und breit kein einziger Ballon, auf der Eröffnungsfeier, zu sehen. Dafür gab es eine Air Show mit unterschiedlichen Propeller Flugzeugen und einem Hubschrauber. Bei bestem Wetter waren das sehr beeindruckende Vorführungen. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung landeten Fallschirmspringer zielsicher auf dem Gelände und offizielle Fahnen wurden gehisst. Danach stellten sich die Piloten jeder Nation vor und zeigten Flagge. Die dazugehörigen Teams standen zusammen mit den Besuchern vor der Bühne und ich war, trotz aller Begeisterung, noch mit den fehlenden Ballonen beschäftigt, bis mein Blick auf das Feld neben der Bühne fiel. Da lagen 4 große Ballone, schon halb gefüllt, bunt und groß mit Piloten im Korb. Nach so langer Wartezeit war es so schön als sie gefüllt waren, sich aufrichteten und mit den Gästen losfuhren. Wenn so ein Ballon aufsteigt und man direkt daneben steht sind sie einfach riesig und steigen fast lautlos nach oben. Jetzt war alles gut und 2 Segelflieger starteten zu einer weiteren Airshow.

Wegen der Ballone bin ich zur Eröffnungsfeier gefahren und wegen der Ballone fahre ich ganz sicher zur Nacht der Ballone am 24. August wieder hin. Ab heute starten die Wettbewerbe. Zwei Flüge am Tag, einer mit dem ersten Hahnenschrei, ein weiterer am späten Nachmittag. Dazwischen gibt es keine Starts. Das ist bei den Ballonfahrten so, hat mir ein freundlicher Ballonfahrer von einem skandinavischen Team erklärt. Das war sicher der Grund für den ballonlosen Anfang der Eröffnungsfeier, erhöhte allerdings sehr wirkungsvoll die Spannung bis zum perfekten Moment, an dem sich die Ballone zeigten.

Ent-Decke Verein, Marion Schumann

Wo: Heiu00dfluftballon Weltmeisterschaft, 3812 Grou00df-Siegharts auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen