Österreich erstmals bei einer Jugend Europameisterschaft im Finale

Einmal im Finale der Jugend Europameisterschaft sein - dieser Durchbruch ist dem Dobersberger Mixpaar Nico Richter und Lena Meinhard gelungen.

Die österreichische Delegation, bestehend aus Formationen aus Dobersberg, Krems und Graz, reiste am Dienstag, 10.10.2017 mit dem Bus nach Rzesow (Polen).

Für den USV Dobersberg waren Nico Richter, Lena Meinhard, Stefanie Fuger, Viktoria Datler und Emilia Litschauer mit dabei. Am Mittwoch und Donnerstag konnten sie sich die Wettkampf-Bedingungen beim Training anschauen und hatten auch Gelegenheit, die Konkurrenz etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Am Freitag, dem 13.10.2017, fand die erste Qualifikationsrunde statt. Alle Formationen aus 27 Ländern zeigten ihre erste Übung.

Steffi, Vicky und Emilia starteten den Wettkampf mit ihrer Tempokür. In dieser Klasse war das Teilnehmerfeld sehr groß. Insgesamt 25 Formationen kämpften um den Einzug ins Finale. Die Dobersberger konnten beide Übungen souverän präsentieren und einige Nationen hinter sich lassen.

Nico und Lena turnten eine saubere Tempokür. Die starke Konkurrenz, unter anderen, aus  Israel, England, Russland, Portugal usw. reihte sie dennoch nur auf den 12. Platz. Die Hoffnung aufs Finale schwand.

Frei nach dem Motto "Neuer Tag, neues Glück" motivieren sich die beiden gegenseitig und konnten durch ihren enormen Ehrgeiz, mit ihrer Balancekür, am Samstag noch einige Nationen hinter sich lassen.

Erstmals schaffte es eine Formation aus Österreich ins Finale.

Im Finale durften sie nochmals ihre Balancekür zeigen und freuten sich über den 8. Platz.

Die Kampfricherin Bianca Zuba, erntete für ihre geleistete Arbeit auch Lob von den Kampfrichtern der anderen Nationen. Man könne den immer größer werdenden Fortschritt deutlich erkennen. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen